22.06.2006 20:56 |

Überraschter Held

Nachbar fängt aus dem Fenster fallende Frau

Eigentlich wollte der Mann nur nachschauen, wo der Lärm herkommt, der ihn beim Fußballschauen störte. Als der Londoner aus seinem Fenster blickte, stürzte aus dem Stockwerk über ihm eine Frau kopfüber aus dem Fenster. Dem 29-Jährigen gelang es, die zierliche Studentin an ihren Beinen zu fassen und ins Haus zu ziehen. Im Krankenhaus erholt sich die Glückliche von ihrem Schock und leichten Verletzungen.

Der überraschte Held hat bei dieser spontanen Rettungsaktion einen großen Bluterguss am Arm davongetragen, wie der britische "Telegraph" berichtet. 

Mann wollte sich über Lärm von oben beschweren
Die koreanische Studentin Kim wohnt im dritten Stockwerk einer Wohnung in Wandsworth im Südwesten Londons. Einen Stock darunter wollte sich Orlando Fonseca gerade ein WM-Match ansehen. Als die Ruhe durch lautes Geschrei von oben gestört wurde, lehnte sich der Mann aus dem Fenster, um sich zu beschweren. Im selben Augenblick stürzte die Nachbarin aus ihrem Fenster in die Tiefe. Sie hatte zuvor ausgelassen am Fensterbrett getanzt.

"Sie war nicht schwer"
Der Held über seine Rettungsaktion: "Sie war nicht schwer, aber ich habe jetzt einen riesigen Bluterguss. Kim sagte 'sorry' zu mir und musste dabei sogar lachen." Ein 19-jähriger Student, der zuvor mit Kim gefeiert hatte, sagte: "Der Mann hat sie einfach aufgefangen. Es war unglaublich - als ob sie eine Trapezkünstlerin wäre."

Laut dem Zeitungsbericht will sich die Koreanerin bei ihrem Retter bedanken, sobald sie aus dem Spital entlassen wird.