Mi, 22. August 2018

Styling-Tipps

21.12.2015 13:01

Comeback der Ugg Boots: Die Stars fahren drauf ab

Die einen lieben sie, die anderen hassen sie: Ugg Boots spalten seit jeher die Modewelt. Und während es in den letzten Jahren ruhig um die australischen Fellstiefel geworden ist, erfahren die Winterboots jetzt wieder ein Comeback. Denn Stars wie Miranda Kerr, Kendall Jenner oder Petra Nemcova haben die Stiefel wieder zum Trendstück erhoben.

Sie sind wahrscheinlich nicht die formschönsten Winterschuhe, doch Velours-Leder und Lammfell sorgen dafür, dass die Zehen im Winter nicht erfrieren - und das macht die Ugg Boots bei vielen Frauen zum Winterschuh Nummer eins.

War es in den letzten Jahren um die Stiefel, die in Australien zum Wärmen unterkühlter Sufer-Füße erfunden wurden, doch etwas ruhiger geworden, scheint in diesem Jahr der Hype um die Ugg Boots wieder riesig. Aus gutem Grund: Die neuen Ugg Boots sind mittlerweile nicht mehr so klobig wie das Original und deshalb haben auch immer mehr Stars wieder Gefallen an den bequemen Stiefeln gefunden. Doch wie stylt man sie am besten? Wir haben die Tipps!

Bloß nicht!
Ugg Boots und Schlabberlook? Bloß nicht! Bitte lassen Sie außerhalb ihrer eigenen vier Wände die Finger von der Kombination der bequemen Stiefel mit Jogginghose. Das lässt Ihre Beine nämlich viel kürzer, Ihre Unterschenkel dafür aber viel breiter erscheinen.

Strumpfhose ist Pflicht
Auch wenn Ugg Boots für manche Frauen so bequem sind, dass sie sie am liebsten das ganze Jahr über tragen würden: Tragen Sie sie lieber nicht zum zarten Sommerkleidchen und mit nackten Beinen. Denn das verkürzt die Beine und wirkt nicht besonders sexy. Wer die Fellstiefel dennoch zu einem Kleid tragen möchte, sollte unbedingt eine blickdichte Strumpfhose dazu anziehen.

Perfekt gestylt
Wer seine Ugg Boots am besten in Szene setzen möchte, der sollte sie mit Skinny Jeans oder dunklen Leggings tragen. Wer dem Look das gewisse Etwas geben möchte, wählt für obenrum einen trendigen Wollponcho oder ein Cape und einen schwarzen Rollkragenpulli. Sportlich wird's mit Parkas, Blousons, unifarbenen Sweatshirts oder Oversize-Strickpullis.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Die „Krone“ vor Ort
Gruselig! Nur Polizei bei Salzburgs Geister-Hit
Fußball International
Das Vertrauen lebt
Deutschland macht mit Löw und Bierhoff weiter
Fußball International
Champions-League-Quali
0:0! Nun wartet auf Red Bull Salzburg ein Endspiel
Fußball National
Anklage fallengelassen
Hillsborough-Katastrophe: Polizist entlastet!
Fußball International
Kein Platz in Madrid
Real-Youngster Ödegaard geht zu Vitesse Arnheim!
Fußball International
Aus und vorbei
Thomas Doll nicht mehr Trainer von Ferencvaros
Fußball International
Franz Lederer gefeuert
Robert Almer neuer Sportdirektor bei Mattersburg!
Fußball National

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.