Mo, 25. Juni 2018

Bei Dreharbeiten

02.03.2015 15:34

Song Contest-Teilnehmerin beschädigte Auto

Die Schweizer Mélanie René wird beim Song Contest in Wien für die Schweiz antreten. Die sympathische Sängerin war kürzlich am Weißensee, um für den großen Bewerb einen Fernsehbeitrag zu drehen. Und dabei passierte ein Missgeschick...

Für die Dreharbeiten musste die Sängerin Eishockey spielen. Dabei riss ihr ein Schuss ab und der Puck traf das Auto von Eismeister Norbert Jank. "Es hat einen Tuscher gemacht und der Scheinwerfer war hin", erzählt Jank. Böse ist er der Schönen aus der Schweiz, mit der er sich auch ablichten ließ, aber nicht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.