Sa, 23. Juni 2018

Mit erst 28 Jahren

11.12.2014 19:18

Unerwartetes Aus: Fränky Schiemer beendet Karriere

Der 25-fache ÖFB-Teamspieler Franz Schiemer wird am Sonntag seine Karriere im Alter von nur 28 Jahren beenden. Der Verteidiger von Österreichs Double-Gewinner Red Bull Salzburg fühlt sich offenbar aufgrund seiner zahlreichen Verletzungen in den vergangenen Jahren nicht mehr in der Lage, Profi-Fußball zu spielen.

Schiemer soll nach Angaben des TV-Senders Sky um eine vorzeitige Auflösung seines eigentlich bis 30. Juni 2015 laufenden Vertrages gebeten haben.

Offiziell verkündet werden sollen Schiemers Pläne am Freitag bei einer Pressekonferenz (ab 13 Uhr) mit Red-Bull-Sportdirektor Ralf Rangnick und Schiemer. Das Bundesliga-Heimmatch der Salzburger am Sonntag (16.30 Uhr) gegen Rapid wäre dann Schiemers Abschiedsspiel.

Schiemer spielte im Laufe seiner Karriere für SV Ried, die Wiener Austria und seit 2009 für Salzburg. Schiemer holte dabei mit der Austria und Salzburg insgesamt vier Meister- und vier Cup-Titel.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.