25.11.2014 08:00 |

Für Karl Lagerfeld

Cara und Pharrell werden zu Sisi und Franz

So haben Sie Kaiser Franz Josef und seine Sisi noch nie gesehen! Cara Delevingne und Pharrell Williams schlüpften jetzt in die Rolle des österreichischen Kaiserpaares. Und alles nur, weil Karl Lagerfeld auf die Chanel-"Métiers d'Art-Show" in Salzburg neugierig machen will.

Am 2. Dezember steigt die "Métiers d'Art-Show" von Chanel in Salzburg. Im Schloss Leopoldskron wird Karl Lagerfeld an diesem Tag seine Pre-Fall-Kollektion für 2015 vorstellen.

Um die Neugier auf seine neue Modekollektion zu schüren, hat Lagerfeld das österreichische Kaiserpaar in Szene gesetzt. Als Kaiserin Sisi und Kaiser Franz Josef sind Cara Delevingne und Pharrell Williams schon jetzt im ersten Vorgeschmack auf den Fashion-Film zu sehen. Natürlich in originalgetreuen Kostümen und inklusive Walzer.

Der Chanel-Chefdesigner erzählte im Gespräch mit dem Magazin "Women's Wear Daily": "Es ist ein Touch von Pop-Art darin. Es soll keine historische Rekonstruktion oder etwas Schwerfälliges sein. Das hier ist leicht und lustig." Laut Lagerfeld inspirierte ihn Pharrell Williams für den Film, als er den Wunsch äußerte, gerne einmal mit Delevingne arbeiten zu wollen.

In dem Video werden Cara Delevingne und Pharrell Williams nicht nur Mode vorstellen, sondern auch im Duett singen. Zu sehen - und zu hören - gibt's das allerdings erst Anfang Dezember. Dann nämlich erscheint der komplette Film des Designers.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 19. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.