08.09.2014 23:14 |

EM-Quali

Spanien mit 5:1-Schützenfest, England siegt 2:0

Titelverteidiger Spanien ist mit einem überzeugenden Sieg in die Qualifikation zur Europameisterschaft 2016 gestartet. Die bei der WM in Brasilien früh gescheiterte Auswahl von Trainer Vicente del Bosque gewann am Montagabend in Valencia mit 5:1 (3:1) gegen Außenseiter Mazedonien. England schaffte nach der WM-Enttäuschung mit einem 2:0 (0:0) gegen die Schweiz den erhofften Auftaktsieg.

Für England scorte bei der Premiere von Wayne Rooney als Kapitän Danny Welbeck zweimal (58./94.). Die Eidgenossen hielten im ersten Pflichtspiel unter Hitzfeld-Nachfolger Vladimir Petkovic mit viel Kampf dagegen, wurden aber für ihren Einsatz nicht belohnt. Estland feierte in dieser Gruppe überraschend einen 1:0-Heimsieg gegen Slowenien und Salzburg-Regisseur Kevin Kampl, Litauen siegte in San Marino 2:0.

Die Spanier schossen sich den Frust von der Seele. Sergio Ramos (15./Elfmeter), Paco Alcacer (17.), Sergio Busquets (45.+2), David Silva (50.) und Pedro (90.) trafen beim ungefährdeten Sieg gegen Mazedonien. Agim Ibraimi (28.) erzielte per Strafstoß den Ehrentreffer der Gäste. Weiterer Gewinner in dieser Gruppe war die Slowakei dank eines 1:0 in der Ukraine. Luxemburg und Weißrussland trennten sich nur 1:1.

Die Ergebnisse der Montagsspiele:
Gruppe C
Luxemburg - Weißrussland 1:1 (1:0)
Spanien - Mazedonien 5:1 (3:1)
Ukraine - Slowakei 0:1 (0:1)

Gruppe E
Estland - Slowenien 1:0 (0:0)
San Marino - Litauen 0:2 (0:2)
Schweiz - England 0:2 (0:0)

Gruppe G
Österreich - Schweden 1:1 (1:1)
Montenegro - Moldawien 2:0 (1:0)
Russland - Liechtenstein 4:0 (1:0)

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 06. April 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.