26.04.2014 15:36 |

Wegen Vertrags

Yvonne Catterfeld lehnte "Fast & Furious"-Rolle ab

Die deutsche Schauspielerin Yvonne Catterfeld ("Keinohrhasen") hat eine Rolle im US-Action-Blockbuster "Fast & Furious 6" abgelehnt und deshalb im deutsch-französischen Märchenfilm "Die Schöne und das Biest" mitwirken können. "Ich hatte gerade 'Fast & Furious 6' abgesagt, und dann kam dieses Angebot", sagte die 34-Jährige der "Neuen Osnabrücker Zeitung" am Samstag.

Ihre ablehnende Antwort an Hollywood begründete die Schauspielerin, die vor wenigen Tagen Mutter geworden ist, mit den Vertragsklauseln der US-Studios: "Die Absage hatte mit dem Vertrag zu tun. Es standen einfach verschiedene Dinge drin, die für mich in keinem Verhältnis zur Rolle standen. Schwamm drüber!"

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 08. Mai 2021
Wetter Symbol