Fr, 17. August 2018

Deutsche Bundesliga

26.01.2014 20:51

Schalke überrollt HSV, Werder - Braunschweig 0:0

Schalke hat am Sonntag den Rückstand auf die Champions-League-Plätze in der deutschen Bundesliga verkürzt. Der Klub von Christian Fuchs setzte sich zum Rückrundenstart beim desolaten Hamburger SV mit 3:0 durch und liegt nur noch zwei Zähler hinter Borussia Dortmund und Borussia Mönchengladbach auf Rang fünf. Werder Bremen kam indes gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus.

Die Schalker bejubelten vor allem das gelungene Comeback von Torjäger Klaas-Jan Huntelaar (Bild). Der Niederländer stellte sich nach fünf Monaten Pause wegen einer Knieverletzung mit dem Führungstor ein (34.), dazu trafen Jefferson Farfan (53.) und Max Meyer (56.).

ÖFB-Teamkapitän Fuchs, der in der 75. Minute ausgetauscht wurde, spielte links im Mittelfeld, hinter ihm sein Konkurrent Sead Kolasinac. Der HSV rutschte auf den 16. Tabellenplatz ab und muss sich auf den Abstiegskampf einstellen.

Werder-Comeback von Junuzovic
Auch Bremen vermochte nicht zu überzeugen, hätte sich mit Sebastian Prödl in der Innenverteidigung und Zlatko Junuzovic (nach überstandener Fußverletzung) im Mittelfeld aber im Schneetreiben einen Sieg verdient gehabt. Ein Treffer von Eljero Elia wurde wegen angeblichen Abseits nicht anerkannt (59.).

"Es ist ärgerlich, weil wir die besseren Chancen hatten und ein reguläres Tor nicht gegeben wurde", meinte Prödl. "Wir hätten wie das Wetter eiskalt sein müssen." Werder ist Tabellenelfter - nur vier Punkte vor dem HSV.

Bayern-Verfolger lassen Federn
Am Samstag hatten die Bayern-Verfolger Bayer Leverkusen und Borussia Dortmund überraschend Punkteverluste hinnehmen müssen. Der Tabellenzweite Leverkusen verlor auswärts gegen Freiburg mit 2:3 und liegt nun bereits zehn Punkte hinter den Münchnern, dem viertplatzierten BVB fehlen nach dem Heim-2:2 gegen Augsburg schon 14 Zähler auf die Elf von Pep Gardiola.

Die Leverkusener gingen in Freiburg, wo Philipp Zulechner im Stadion saß, trotz zweimaliger Führung als Verlierer vom Platz. Tore von Lars Bender (5.) und Simon Rolfes (36.) waren zu wenig, weil Admir Mehmedi (27.), Jonathan Schmid (53.) und Felix Klaus (90.) für die Gastgeber trafen.

In Dortmund lagen die Hausherren dank Sven Bender (5.) und Nuri Sahin (66./Freistoß) zweimal in Front. Am Ende reichte es aber aufgrund der Gegentore von Sven Bender (56./Eigentor) und Ji (72.) nur zu einem 2:2 gegen den Tabellenneunten, bei dem Alexander Manninger auf der Bank saß und Raphael Holzhauser wegen einer Muskelverletzung fehlte. Neben dem verpassten Sieg gab es für die Dortmunder noch einen weiteren Rückschlag: Jakub Blaszczykowski wurde mit Verdacht auf Kreuzbandriss ausgewechselt.

Erster Saisonsieg für 1. FC Nürnberg
An einer Knieverletzung laboriert auch Emanuel Pogatetz, der deswegen den ersten Saisonsieg seines 1. FC Nürnberg nur von der Tribüne aus sah. Die Franken setzten sich vor eigenem Publikum gegen Hoffenheim mit 4:0 durch. Der FSV Mainz 05 landete ohne den verletzten Julian Baumgartlinger einen 2:1-Auswärtssieg gegen den VfB Stuttgart. Martin Harnik war bei den Verlierern bis zur 64. Minute im Einsatz.

Der hoch eingeschätzte VfL Wolfsburg kassierte gegen Hannover eine überraschende 1:3-Heimniederlage, womit 96er-Coach Tayfun Korkut ein erfolgreiches Debüt feierte. Eintracht Frankfurt besiegte Hertha BSC Berlin 1:0.

Bayern-Sieg zum Rückrundenstart
Bereits am Freitagabend war Spitzenreiter Bayern mit einem 2:0-Sieg beim Tabellendritten Mönchengladbach ist Spitzenreiter Bayern München in die Rückrunde gestartet. Mario Götze (7.) und Thomas Müller (53./Handelfer) erzielten die Treffer für die schon seit 42 Liga-Partien ungeschlagenen Bayern, bei denen ÖFB-Youngster David Alaba auf der linken Abwehrseite durchspielte.

Die Ergebnisse der 18. Runde:
Freitag
Borussia Mönchengladbach - Bayern München 0:2
Samstag
SC Freiburg - Bayer 04 Leverkusen 3:2
VfL Wolfsburg - Hannover 96 1:3
1. FC Nürnberg - 1899 Hoffenheim 4:0
VfB Stuttgart - FSV Mainz 05 1:2
Borussia Dortmund - FC Augsburg 2:2
Eintracht Frankfurt - Hertha BSC Berlin 1:0
Sonntag
Werder Bremen - Eintracht Braunschweig 0:0
Hamburger SV - FC Schalke 04 0:3

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Abschied nach Saison
Alonso: Darum kehrt er der Formel 1 den Rücken
Video Sport
Nach Lieferproblemen
2. WM-Stern: Neues Frankreich-Trikot endlich da!
Video Fußball
Brücken-Drama
I: Innenminister fordert Absage von Serie-A-Start
Fußball International
Slowaken wüteten
Fan-Randale in Wien: Polizistin erleidet Beinbruch
Fußball International
Schweiz-Fehlstart
Kein Tor, kein Punkt: Holzhausers Horror-Bilanz
Fußball International
City im Pech
De Bruyne fällt für den ganzen Herbst aus!
Fußball International
Nach Supercup-Triumph
Seitenhieb! Griezmann macht sich über Ramos lustig
Fußball International
Kein Einsatz
Alaba verletzt: ÖFB-Kicker fehlt Bayern im Pokal
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.