29.12.2013 11:45 |

NHL-Erfolg

Raffl schießt Flyers per Penalty zum Sieg

Der Österreicher Michael Raffl hat am Samstag in der NHL die Philadelphia Flyers zum Sieg geschossen. Der 25-jährige Villacher verwertete den siegbringenden Versuch beim 4:3-Erfolg nach Penaltyschießen bei den Edmonton Oilers. Thomas Vanek und Michael Grabner verloren mit den New York Islanders dagegen zu Hause gegen die New Jersey Devils mit 1:2.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Philadelphia dominierte in Edmonton nach Belieben, Oilers-Torhüter Ilja Brysgalow hielt die Heimischen gegen seinen Ex-Klub aber mit 38 abgewehrten Torschüssen im Spiel. Im Penaltyschießen brachte Jordan Eberle die Oilers dann gar in Führung, Claude Giroux und Raffl sicherten den Flyers aber noch zwei Punkte. Raffl wurde hinter dem zweifachen Torschützen Wayne Simmonds zum zweitbesten Spieler der Partie gewählt. Mit dem vierten Sieg in den jüngsten fünf Spielen verteidigten die Flyers den für das Play-off nötigen dritten Platz in der Metropolitan Division.

Islanders kassieren achte Heimniederlage in Folge
Die New York Islanders kassierten dagegen ihre achte Heimniederlage in Folge, ihr bisher letzter Erfolg im Nassau Coliseum datiert vom 16. November. Dem zweitschwächsten Team der Liga fehlen damit kurz vor Saison-Halbzeit schon elf Punkte auf einen Play-off-Rang. Am Samstag verloren die Islanders ohne ihren verletzten Kapitän John Tavares, der nach 246 Spielen ohne Pause erstmals wieder ausfiel. Die Islanders schafften durch Frans Nielsen nach Vorarbeit von Vanek in der 51. Minute zwar den Ausgleich, kassierten aber in der 54. Minute noch das 1:2.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 22. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)