01.12.2013 08:51 |

Primera Division

Bale trifft bei Reals 4:0 gegen Valladolid dreimal

Superstar Gareth Bale scheint bei Real Madrid endgültig angekommen zu sein. Der 100-Millionen-Euro-Mann traf am Samstagabend in der Primera Division bei Real Madrids 4:0-Heimsieg gegen Real Valladolid gleich dreimal.

Bale netzte in der 36., der 64. und der 89. Minute ein. Das zwischenzweitliche 2:0 erzielte Sturmkollege Karim Benzema. Real liegt damit mit 37 Punkten auf Platz drei in der Tabelle.

Atletico siegt 2:0
Stadtrivale Atletico Madrid hatte bereits am Nachmittag vorgelegt und Platz zwei abgesichert. Mit einem 2:0-Auswärtssieg bei Aufsteiger Elche zogen die Madrilenen in der Tabelle mit dem Meister gleich. Barcelona könnte den Drei-Punkte-Vorsprung in der 15. Runde mit einem Erfolg am Sonntag in Bilbao aber wieder herstellen.

Koke (63.) und Diego Costa (74.) trafen nach einer torlosen ersten Spielhälfte für Atletico. Für den gebürtigen Brasilianer Costa war es der 15. Liga-Treffer in dieser Saison. Austrias Champions-League-Gruppengegner hat in der laufenden Meisterschaft damit bisher 40 von 45 möglichen Zählern geholt.

Die Ergebnisse der 15. Runde:
Freitag
Getafe - Levante 1:0
Villarreal - Malaga 1:1
Samstag
Elche - Atletico Madrid 0:2
Celta de Vigo - Almeria 3:1
Real Madrid - Real Valladolid 4:0
Espanyol Barcelona - Real Sociedad 1:2
Sonntag
Betis Sevilla - Rayo Vallecano 1:2
Granada - FC Sevilla 2:2
Valencia - CA Osasuna 3:0
Athletic Bilbao - FC Barcelona 1:0

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 18. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)