15.07.2013 15:59 |

5 Mio. € eingespielt

Erste Tochterfirmen des Bauriesen Alpine verkauft

Die ersten Verkäufe von Tochtergesellschaften bzw. Beteiligungen des insolventen Bauriesen Alpine sind über die Bühne gegangen: Die Hazet Bau und die Schauer Eisenbahnbau haben neue Eigentümer. Hazet gehört nun einem Konsortium um die niederösterreichische Bauservice-Fuhs GmbH aus Bisamberg und Schauer ging an den Linzer Baukonzern Swietelsky, so die Kreditschutzverbände Creditreform und KSV 1870 im Anschluss an die Gläubigerausschusssitzung am Montag. Die Verkäufe spielten in Summe über fünf Millionen Euro ein.

Die Hazet Bau, die 400 Mitarbeiter beschäftigt, wechselte dem Insolvenzexperten Gerhard Weinhofer von der Creditreform zufolge um 4,25 Millionen Euro den Eigentümer, Schauer (acht Mitarbeiter) wurde um 780.000 Euro verkauft.

Für die Unternehmen und die betroffenen Mitarbeiter sei wichtig, dass bekannt werde, dass sie neue Eigentümer haben, sagte KSV-Experte Hans-Georg Kantner. Bei der Hazet sei der Kaufpreis noch zu bezahlen - für Schauer habe Swietelsky eine Bankgarantie gelegt.

Verhandlungen für Universale laufen noch
Für die Alpine-Tochter Universale wurde am Montag laut Creditreform noch kein Beschluss gefasst. Da verhandle der Masseverwalter zur Stunde direkt mit einem Interessenten, berichtete Weinhofer.

Die nächste Gläubigerausschusssitzung findet am Donnerstag statt. Dabei geht es voraussichtlich um die Veräußerung der Glöckner Bau GmbH, der Oekotechna Entsorgungs- und Umwelttechnik GmbH (Perchtoldsdorf) und der Fritz & Co (Salzburg).

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 04. März 2021
Wetter Symbol