Ski Crosser Kappacher

„Volles Potenzial ausschöpfen und vorne mitfahren“

Salzburg
11.07.2024 13:00

Im Sommer schnuppert Ski Crosser Adam Kappacher auch in andere Sportarten, um sich den Feinschliff zu holen. Für die kommende Saison setzt sich der Pongauer hohe Ziele.

Letzte Saison war ein Schritt nach vorne. Es gibt aber noch viel Potenzial nach oben, das möchte ich ausschöpfen und ganz vorne mitfahren“, hat Ski Crosser Adam Kappacher für die kommende Saison einiges vor. Damit der Pongauer das auch in die Realität umsetzen kann, kommt er gerade reichlich ins Schwitzen.

Zitat Icon

Das Sommertraining läuft sehr gut. Wir sind gerade sehr viel an Konditionstraining und Kraft, es ist schon schön was weitergegangen.

Adam Kappacher

„Das Sommertraining läuft sehr gut. Wir sind gerade sehr viel an Konditionstraining und Kraft, es ist schon schön was weitergegangen. Ein paar Monate sind es ja noch, bis wir wieder auf den Ski stehen“, grinst der 30-Jährige. Der sich auch in anderen Sportarten versucht. „Wir sind natürlich sehr viel auf dem Rennrad unterwegs.“

Judo als Ausgleich
Gemeinsam mit seinen Kollegen und Kolleginnen von Ski Austria absolvierte der Schwarzacher vergangene Woche auch einen Workshop in Linz, wo anschließend eine Judo–Einheit auf dem Programm stand. Nach einem vierten Rang in der vergangenen hat der Polizeisportler für die neue Saison vor allem eines auf der Agenda: „Im Weltcup würde ich endlich gerne aufs Podium kommen. Im Gesamt-Weltcup unter die besten Zehn fahren.“

Als großes Ziel für 2025 nennt Kappacher aber die Weltmeisterschaft im schweizerischen Engadin Tal. „Da gilt es so bereit zu sein, dass man um die Medaillen mitfahren kann“, liegt der Fokus beim Crosser bereits jetzt auf Gold, Silber und Bronze.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Salzburg



Kostenlose Spiele