Wertschöpfungsanalyse

Festspiel-Gäste geben pro Tag rund 414 Euro aus

Politik & Wirtschaft
09.07.2024 13:49

Die Festspiele ziehen im Sommer bekanntlich die Schönen und Reichen an. Wie viel genau die Gäste während ihrer Zeit in der Mozartstadt ausgeben und was das für den Wirtschaftsstandort Salzburg heißt, präsentierte das Kulturfestival nun in einer Wertschöpfungsanalyse in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftskammer.

Die Ausgaben der Festspiel-Besucher wurden mittels einer Online-Befragung im Jahr 2023 erhoben. Jeder, der eine Karte direkt über die Festspiele erworben hatte, wurde zu der Umfrage eingeladen. Insgesamt nahmen rund 8500 Personen teil, das entspricht etwa 30 Prozent aller Kartenkäufer. 

Die Befragten zeigten sich äußerst ausgabefreudig. So liegen die ermittelten Tagesausgaben pro Gast bei 414 Euro. Das ist doppelt so hoch wie im Durchschnitt.

Insgesamt landen rund 181 Millionen Euro an Konsumausgaben der Besucher bei Salzburger Betrieben. Dazu kommen knapp 3.000 Arbeitsplätze und 96 Millionen Euro an Steuereinnahmen.

Für die Wirtschaft bedeutet das zusätzlichen Wohlstand, so WKS-Präsident Peter Buchmüller. Und für die Festspiele untermauern die durch die neue Studie gewonnen Zahlen vor allem eins: Wer in die Festspiele investiert, bekommt ein Vielfaches zurück.

Gerade im Hinblick auf die geplante Sanierung der Festspielhäuser ist das ein positiver Ausblick. Nach jetzigem Stand werden in der ersten Bauphase mit Kosten von knapp unter 400 Millionen Euro gerechnet. 

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele