Di, 21. August 2018

Line-up-News

18.12.2012 17:33

Sportfreunde Stiller und Korn am Nova Rock

Mit Kiss, Rammstein und den Kings Of Leon ist das Nova Rock schon prinzipiell stark besetzt. Doch nun statten den Pannonia Fields in Nickelsdorf auch Korn, Papa Roach und Cradle Of Filth einen Besuch ab. Ebenfalls am Start: die Sportfreunde Stiller.

"7 Tage, 7 Nächte", "Ich, Roque" oder "Ein Kompliment" - die deutsche Studenten-Rock-Formation Sportfreunde Stiller glänzte schon bei der 2012er-Auflage des Frequency und wird 2013 für eine gewaltige Aufwertung des Nova-Rock-Line-ups sorgen.

Neben den Sportfreunden wird es auf den burgenländischen Pannonia Fields vor allem laut und hart. Dafür sorgen jedenfalls die US-amerikanischen Nu-Metaller Korn und die impulsiven Punk-Rocker Papa Roach rund um ihren exaltierten Frontmann Jacoby Shaddix.

Ebenfalls neu im Programm: die amerikanischen Senkrechtstarter Asking Alexandria, die schwedischen Power-Metaller Sabaton, die Briten Cradle Of Filth, Paramore, Hellyeah, Dir En Grey, Amaranthe, The Sword und Deutschlands Metalcore-Helden Caliban.

Karten für das Nova Rock erhältst du unter 01/960 96 999 oder im "Krone"-Ticketshop.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.