Fr, 18. Jänner 2019

Trennung schon 2011

08.12.2012 09:32

Schlagerpärchen Mross und Hertel nun geschieden

Nun ist die Trennung von Stefan Mross (37) und Stefanie Hertel (33) endgültig. Das Schlagerpärchen hat sich nach bereits 2011 erfolgtem Beziehungs-Aus scheiden lassen. Die Scheidung sei einvernehmlich und in aller Freundschaft erfolgt, sagte eine Sprecherin der Musiker am Samstag in Rust bei Freiburg.

Einen Rosenkrieg hatte es aber, wie Mross immer wieder betont hatte, nicht gegeben. Wie die "Bild"-Zeitung berichtete, werden die beiden Volksmusiker Weihnachten werden nach Angaben der Sprecherin gemeinsam mit Tochter Johanna (11) feiern. "Wir werden besinnlich zusammen unter dem Weihnachtsbaum sitzen", erklärte Mross gegenüber dem Blatt.

Mross und Hertel galten lange als Traumpaar der Volksmusik. Bereits im September 2011 hatten sie ihre Trennung bekanntgegeben. Man habe sich "auseinandergelebt", hieß es damals.

Gemeinsame Auftritte nicht ausgeschlossen
Die beiden waren 17 Jahre ein Paar, fünf Jahre davon waren sie verheiratet. Wie die Sprecherin erklärte, wollen beide aber weiter als Musiker arbeiten und gelegentlich auch gemeinsam auf der Bühne stehen.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Basketball-Bundesliga
Spitzenreiter Gmunden verliert Derby in Wels
Sport-Mix
Olympia-Zweiter
Krebs-Drama um Snowboard-Star Max Parrot
Wintersport
Asien-Cup
Japan erreicht als Gruppensieger Achtelfinale
Fußball International
Leihe nach Düsseldorf
Markus Suttner kehrt nach Deutschland zurück
Fußball International
Transfer im Sommer
Jetzt ist es fix! Munas Dabbur wechselt zu Sevilla
Fußball National
Vom Leser inspiriert
Rezept der Woche: Ameisenkuchen mit Eierlikör
Lieblingsrezept

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.