Am Millstätter See

Hoteliers ärgern sich über Stromabschaltung

Kärnten
25.06.2024 17:13

Ein Rundschreiben der Kelag sorgt derzeit am Millstätter See für Unmut. Mitten in der Saison wird der Strom kurzfristig abgeschalten!

„Das kann doch nicht sein! Eine Woche davor werden wir informiert, dass wir kommenden Montag ohne Strom sind“, ärgern sich Millstätter Hotelbetreiber über ein von der Kelag verbreitetes Schreiben, in dem Betroffene informiert werden, dass von 8 bis 15 Uhr im Netz „dringend Erweiterungs- und Instandhaltungsmaßnahmen durchgeführt werden müssen.“

„Viel zu kurzfristig“
Den Betreibern passt das zeitlich gar nicht: „Mitten in der Saison, genau zur Frühstücks- und Abreisezeit, wir können nichts kochen, ohne Strom geht gar nichts, kein Warmwasser, kein Staubsauger!“, regt man sich im Hotel Kaiser Franz Josef auf. „Dazu kommt, dass die Kühlhäuser ausfallen“, fügt Hotelier Christian Nikolasch verärgert hinzu: „Wir sind seit Stunden am Organisieren, dass der Betrieb fortgeführt werden kann. Das ist viel zu kurzfristig.“

Gefordert wird eine Verschiebung. „Nachmittags wäre es einfacher. Darauf ist man bei unserer Anfrage aber nicht eingegangen“, fühlt man sich im Stich gelassen. 

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele