Ärger in Hallwang

Warten auf Post: Filmte Kamera den Übeltäter?

Salzburg
21.06.2024 08:00

Wochenlang keine Behördenbriefe! In ganz Hallwang häufen sich die Beschwerden. Die Post selbst gelobt rasch Besserung. 

Das gibt es doch nicht!“ Manfred Engl traute seinen Augen kaum, als er sich die Videos aus seiner Überwachungskamera ansah. Wochenlang wartete er bereits auf einen wichtigen Behördenbrief („RSb“) – vergeblich. Die Videobilder zeigten auch warum: Auf den Aufnahmen ist zu sehen, wie der Zusteller zwar die normale Post in Engls Briefkasten einwirft, einen Behördenbrief allerdings wieder mitnimmt. Eine RSb-Benachrichtigung hinterlässt der Briefträger nicht. „Hier ging es um eine Baugenehmigung seitens der Gemeinde. Aufgegeben wurde der Brief bereits am 6. Mai, jetzt ist er unauffindbar“, ärgert sich der Hallwanger.

Mit seiner Überwachungskamera filmte er nun einen Zusteller, der offenbar einen Brief nicht einwarf. (Bild: Tschepp Markus)
Mit seiner Überwachungskamera filmte er nun einen Zusteller, der offenbar einen Brief nicht einwarf.

Ein Einzelfall? Nein! Zuletzt gab es in der Flachgauer Gemeinde immer wieder Ärger mit der Postzustellung. Das bestätigt auf „Krone“-Anfrage auch Bürgermeister Johannes Ebner (ÖVP). „Ich selbst habe auch schon tagelang keine Post mehr bekommen“, sagt er. Auch die Zustellung der Wahlkarten für die jüngste Europawahl habe nicht reibungslos funktioniert.

Die Post verspricht ein rasches Ende der Probleme
Die Post AG selbst bedauert die Vorfälle in Hallwang. Zur Causa rund um die Überwachungskamera hält man fest: „Der Brief könnte für jemand anderen gewesen sein oder auch unvollständig adressiert gewesen sein. Pauschale Angriffe auf unsere Zusteller weisen wir klar zurück.“ Generell habe es zuletzt viele Krankenstände gegeben, daher sei es zu Verzögerungen im Raum Hallwang gekommen. Mittlerweile sollte wieder alles klappen.

Das sieht Manfred Engl anders: „Es gibt seit Längerem Probleme.“ Seine Forderung an die Post: „Die Mitarbeiter müssen besser geschult werden. Dann passieren solche Sachen auch nicht mehr.“

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Salzburg



Kostenlose Spiele