Gerangel auf Straße

Streit in Wiener Apotheke: Frau (41) zückt Messer

Wien
18.06.2024 11:49

Zwischen einem Pärchen und einem 46-Jährigen ist es am Montag zu einem lautstarken Streit in einer Apotheke in Wien-Hernals gekommen. Dieser soll sich auf offener Straße fortgesetzt haben, woraufhin die Frau (39) plötzlich ein Klappmesser zückte. Die Polizei musste einschreiten. 

Es war Montagfrüh gegen 8.30 Uhr, als es zu dem Streit in der Apotheke gekommen war. Polizisten wurden auf die Auseinandersetzung aufmerksam, welche sich kurze Zeit später auf die Hernalser Hauptstraße verlagert hatte. 

Plötzlich Klappmesser hervorgeholt
Auf offener Straße kam es plötzlich zu einem Gerangel zwischen dem 46-Jährigen und dem Freund der 39-Jährigen. Doch als die beiden Männer voneinander abließen, war es die Frau, die plötzlich ein Klappmesser gezückt haben soll! Sie soll damit laut Angaben der Polizei Wien dem 46-Jährigen gedroht haben. 

Frau zeigt sich Vorwürfen geständig
„Der 46-Jährige wurde bei dem Vorfall nicht verletzt“, berichtet Polizeisprecher Philipp Haßlinger am Dienstag. Die Tatverdächtige wurde sofort von der Exekutive festgenommen. Sie zeigte sich den Vorwürfen geständig. Auch die Waffe konnte sichergestellt werden. 

Für die beiden Männer gibt es zudem eine Anzeige. 

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Wien Wetter



Kostenlose Spiele