Mountainbike Weltcup

Höll verpasste in Trentino den Sprung aufs Podium

Salzburg
15.06.2024 14:30

Nach dem Heimsieg in Leogang vergangenes Wochenende lief es für Mountainbike-Weltmeisterin Valentina Höll in Val di Sole nicht so gut. Sie verpasste das Podium.

Auf Rang drei beendete Valentina Höll das Semifinale, das Podium konnte sie beim Weltcup-Stopp in Val die Sole (It) aber nicht halten. Am Ende kam sie mit sech Sekunden Rückstand im Ziel an, die Saalbacherin musste sich mit Rang fünf begnügen. Der Sieg ging an Tahnee Seagrave.

Die Britin ist die schärfste Verfolgering der Pinzgauerin im Downhill-Weltcup, den „Vali“ aber mit 1175 Punkten immernoch souverän anführt.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Salzburg



Kostenlose Spiele