Die Freude ist groß

ÖVP und Grüne einigen sich bei Tierschutznovelle!

Tierecke
13.06.2024 15:01

Quasi in letzter Minute kam es nun doch zu einer Einigung im Sinne des Tierschutzes zwischen ÖVP und Grünen. Die Regierungsparteien sind sich über das „Haustierpaket“ einig geworden, das einige Verbesserungen des bisherigen Gesetzes vorsieht. Damit wird künftig unter anderem Zucht und Ausstellung, aber auch die Ausbildung von Hunden strenger geregelt. Ein Erfolg für die „Krone“!

Gut Ding braucht Weile, könnte man sagen – aber das zähe Ringen um jeden einzelnen Punkt in der neuen Tierschutznovelle schien kein Ende zu nehmen. Die ÖVP versprach zwar schon beim „Krone“-Gipfel im Jänner, dem geplanten Paket zuzustimmen – doch dann kam es zu massiven Blockaden seitens der Kanzlerpartei (wir haben berichtet).

Doch nun kam es zur Freude vieler zu einer Einigung im Sinne der Tiere. Dank gilt hier auch dem Engagement der Verhandlungsteilnehmer beider Parteien. 

Besserer Schutz
Im neuen Gesetz werden unter anderem die Zucht von Hunden und Katzen, die Ausstellung von Haustieren, aber auch Trainings – allen voran die sogenannte Schutzhundeausbildung – besser und schärfer geregelt. Nach mehreren tödlichen Beißvorfällen war dies auch den Lesern der „Krone“ ganz besonders wichtig.

„Krone“-Gipfel mit Eva Persy (Tierschutzombudsfrau Wien), Maggie Entenfellner (Tierecke), Josef Hechenberger (ÖVP), Faika El-Nagashi (Grüne) und Eva Rosenberg (Vier Pfoten, v.l.n.r.)  (Bild: Katharina Lattermann)
„Krone“-Gipfel mit Eva Persy (Tierschutzombudsfrau Wien), Maggie Entenfellner (Tierecke), Josef Hechenberger (ÖVP), Faika El-Nagashi (Grüne) und Eva Rosenberg (Vier Pfoten, v.l.n.r.) 

Der genaue Gesetzeswortlaut ist zurzeit noch unter Verschluss – aber schon in den kommenden Tagen werden wir darüber berichten, wie der neue Schutz von Haustieren nun aussehen wird.

Grund zum Feiern
Die Freude über die Einigung und die Verabschiedung dieses wichtigen Gesetzes ist jedenfalls bei vielen Tierfreunden sehr groß. Eva Rosenberg, Österreich-Chefin von Vier Pfoten: „Das ist definitiv ein Grund zum Feiern – denn damit ist wieder ein wichtiger Schritt für mehr Tierschutz gesetzt worden!“

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele