Die Tinte ist trocken

MotoGP: Hammer-Wechsel von Marc Marquez perfekt!

MotoGP
05.06.2024 11:00

Der Hammer-Wechsel ist perfekt: Marc Marquez wird ab der MotoGP-Saison 2025 für das Ducati-Werksteam antreten! Das hatte sich bereits nach dem überraschenden Deal zwischen Jorge Martin, der sich mit Ducati nicht einigen konnte, und Aprilia angebahnt. 

Nun ist es offiziell! Nach nur einem Jahr wird Marc Marquez Ducatis Kundenteam Gresini wieder verlassen. Der 31-Jährige unterschreibt beim Werksteam von Ducati einen Zweijahresvertrag und wird der Teamkollege des amtierenden Weltmeisters Francesco Bagnaia (ITA).

Der Spanier ersetzt den Italiener Enea Bastianini, der mit KTM in Verbindung gebracht wird.

„Vom ersten Kontakt mit der Desmosedici GP an hat es mir Spaß gemacht, sie zu fahren, und ich habe mich sofort gut eingelebt. Von diesem Moment an wusste ich, dass es mein Ziel ist, diesen Weg weiterzugehen, mich weiter zu entwickeln und zu dem Team zu wechseln, in dem Francesco Bagnaia zwei Jahre in Folge Weltmeister war“, hat Marquez einiges vor.

„Ein unbestrittenes Talent“
Ducati-Corse-Chef Luigi Dall‘Igna schildert, dass die Entscheidung über Bagnaias neuen Teamkollegen im Ducati-Werksteam „nicht einfach“ war: „Denn wir hatten eine Liste mit sehr starken Fahrern zur Auswahl. Am Ende fiel unsere Wahl auf Marc Marquez, ein unbestrittenes Talent.“

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele