McLaren in Monaco:

Besondere Senna-Lackierung für Piastri und Norris

Formel 1
22.05.2024 06:56

Zu Ehren der verstorbenen Formel-1-Legende Ayrton Senna werden Oscar Piastri und Lando Norris in Monaco in einer Sonder-Lackierung an den Start gehen.

Gelb, Grün und Blau anstelle der üblichen Papaya-Farben. In Anlehnung an den Helm des Brasilianers, der für McLaren von 1989 bis 1993 fünfmal in Folge in Monte-Carlo triumphierte, werden die Piloten des britischen Rennstalls in neuem Look Gas geben. Außerdem soll der Name der 1994 verstorbenen Renn-Ikone auf Front- und Heckflügel gedruckt sein, das Cockpit wird von Zitaten des dreifachen Weltmeisters geziert.

„Vermächtnis würdigen“
„Das Team ist stolz darauf, das außergewöhnliche Leben und das rennsportliche Vermächtnis von Ayrton Senna durch diese McLaren-Lackierung zu würdigen und zu feiern. Senna wird nach wie vor als die größte Ikone der Formel 1 und als McLarens meistausgezeichneter Fahrer verehrt und respektiert“, erklärte McLaren-Geschäftsführer Zak Brown im Vorfeld des Monaco-GPs kommendes Wochenende.

Norris und Piastri liegen in der Fahrer-WM aktuell auf den Plätzen vier und sechs, lassen somit beide Mercedes-Piloten hinter sich. Vielleicht beflügelt die Senna-Lackierung das Duo ja zu einem noch größeren Sprung nach oben ...

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele