Sturz auf Parkplatz

Kein Helm: Biker zog sich schwere Verletzungen zu

Kärnten
13.05.2024 06:27

Ob eine kurze Unachtsamkeit, Pech oder eine andere Ursache: Ein 45-jähriger Biker verlor am Sonntagabend in Kals am Großglockner die Kontrolle über sein Motorrad. Leider hatte er keinen Helm auf ...

Der Muttertag hatte, trotz vereinzelter Regenschauer am Nachmittag, perfekte Bedingungen für einen Ausflug mit dem Motorrad geboten. So war auch ein 45-Jähriger mit seinem Bike in Osttirol unterwegs.

Sturz nach wenigen Metern
Nach einem Stopp bei einem Gastbetrieb in Kals am Großglockner stieg er gegen 19.05 Uhr wieder auf sein Bike. „Auf dem Schotterparkplatz verlor er nach wenigen Metern aus noch ungeklärten Umständen die Kontrolle über das Motorrad und kam zu Sturz“, berichtet die Polizei. „Dabei zog er sich Verletzungen im Kopfbereich sowie im Bereich der rechten Körperseite zu.“

Mit dem Hubschrauber ins LKH
Zum Glück befanden sich vor Ort zwei Mitmenschen, die gleich Erste Hilfe leisteten, bis der Rettungshubschrauber Christophorus 7 am Unfallort ankam. „Er wurde zuerst ins LKH Lienz geflogen und von dort in das Klinikum Klagenfurt überstellte“, so die Polizei weiter. „Den Ermittlungen zufolge dürfte der Verunfallte keinen Motorradhelm verwendet haben.“

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele