NBA

Miami und New Orleans holen letzte Play-off-Plätze

US-Sport
20.04.2024 08:18

Die Miami Heat und die New Orleans Pelicans haben sich die beiden letzten Play-off-Plätze in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA gesichert. Auch ohne ihren Star Jimmy Butler gewann Miami am Freitag (Ortszeit) das Entscheidungsspiel im Play-In-Turnier gegen die Chicago Bulls mit 112:91, wodurch die Heat in der Eastern Conference auf die topgesetzten Boston Celtics treffen. Die Pelicans schlugen ohne Leistungsträger Zion Williamson die Sacramento Kings mit 105:98.

Damit erspielte sich New Orleans im Westen ein Duell gegen die topgesetzten Oklahoma City Thunder. Für die Pelicans waren in Abwesenheit von Williamson (Oberschenkelverletzung) Brandon Ingram mit 24 Punkten sowie Jonas Valanciunas mit 19 Zählern und zwölf Rebounds die überragenden Spieler. Für die Kings, die auch das sechste Saisonspiel gegen die Pelicans verloren, waren 35 Punkte von De‘Aron Fox zu wenig.

Harter Brocken für Miami
Auf Vorjahresfinalist Miami wartet zum Play-off-Auftakt mit den Celtics, der besten Mannschaft des Grunddurchgangs, ein harter Brocken. In den beiden abgelaufenen Spielzeiten trafen beide Teams erst im Finale der Eastern Conference aufeinander, vergangene Saison triumphierte Miami, ein Jahr zuvor Boston. Gegen die Bulls war Tyler Herro mit 24 Punkten, zehn Rebounds und neun Assists der Mann des Spiels. Miami hatte auch ohne Butler (Knieverletzung), der mehrere Wochen ausfallen wird, dank eines 26:2-Laufs im ersten Viertel keine Probleme.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele