War zuhause abgängig

Hundert Feuerwehrleute suchten nach Vierjähriger

Oberösterreich
13.04.2024 13:38

Die Kameraden der Feuerwehr Lohnsburg (Innviertel) waren gerade bei der Flurreinigungsaktion, als sie zu einer Vermisstensuche alarmiert wurden. Die Anspannung war groß, denn verschwunden war ein vierjähriges Mädchen aus dem Ort.

„Viele von uns sind selbst Väter, das geht nahe“, erzählt Christian Spindler, Kommandant der Feuerwehr Lohnsburg. Sechs Feuerwehren, Polizei, Rettung und Drohnengruppen eilten in den 2000-Seelen-Ort, um nach der verschwundenen Vierjährigen zu suchen.

Happy End
Nach einer halben Stunde die erlösende Nachricht: Kameraden fanden das Kleinkind wohlauf und konnten es den erleichterten Eltern übergeben.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele