Wien, NÖ & Burgenland

Tiere auf der Suche nach einem Zuhause

Tierecke
25.04.2024 08:48

Täglich landen viele Hunde, Katzen und Kleintiere in den Auffangstationen der Tierheime. Sie alle verdienen eine zweite Chance, um Anschluss bei liebevollen Besitzern zu finden und mit diesen durch „Dick und Dünn“ zu gehen. Hier präsentieren wir wöchentlich Fellnasen, die auf der Suche nach einem neuen Platz sind. 

Petronella – die Zurückhaltende
(Bild: zVg)

Petronella – acht Jahre alt – hat schwere Zeiten erlebt und kam in einem schlechten gesundheitlichen Zustand ins TierQuarTier Wien. Sie ist freundlich, braucht jedoch anfangs Zeit, um sich Fremden anzunähern. Grundlegende Fähigkeiten wie Stubenreinheit, alleine bleiben, Autofahren und Grundkommandos muss Petronella noch erlernen. Geduldige Menschen mit viel Zeit sind für ihre weitere Entwicklung wichtig. Interessenten können sich telefonisch 01/734 11 02-0 oder per Mail hundevergabe@tierquartier.at melden.

Blue – der Aufgeschlossene
(Bild: zVg)

Blue (6) ist ein freundlicher Rüde, der sich trotz negativer Erfahrungen in der Vergangenheit aufgeschlossen zeigt und sich über liebevolle Zuwendung sehr freut. Besonders bei seinen Bezugspflegern ist er sehr verschmust und genießt ausgiebige Streicheleinheiten. Blue sehnt sich nach einem Zuhause, wo er endlich ankommen kann und sowohl körperlich als auch geistig gefordert wird. Interessenten können sich telefonisch 01/734 11 02-0 oder per Mail hundevergabe@tierquartier.at melden.

Gea – die Freundliche
(Bild: zVg)

Gea (drei Jahre alt) ist freundlich und aufgeschlossen. Die gutmütige Kangal-Mix-Hündin ist auf der Suche nach einem hundeerfahrenen Menschen, bei dem ihre rassetypischen Eigenschaften geschätzt werden. Interessenten melden sich bitte unter 0676/394 45 70.

Rexi – der Traurige
(Bild: zVg)

Rexi kam nach Ableben seines Besitzers ins Tierheim. Der zehnjährige  Labrador-Mischling ist seither sehr gestresst und kann nicht zur Ruhe kommen. Was der arme Rüde dringend braucht: Geduldige Hundehalter, die in einem Haus mit Garten leben und ihm einen schönen Lebensabend bescheren. Interessenten können sich telefonisch 01/699 24 50 oder per Mail hundevergabe@tierschutz-austria.at melden.

Emmy – die Unsichere
(Bild: zVg)

Die 2022 geborene Mischlingshündin Emmy zeigt sich nach einer kurzen Kennenlernphase freundlich und verschmust. Mit anderen Hunden ist sie gut verträglich. Neue Situationen stressen die kleine Spürnase allerdings noch und auch das richtige Verhalten an der Leine muss geduldig mit ihr geübt werden. Ein kinderloses Zuhause am Land – vorzugsweise mit Garten – wird gesucht. Interessenten können sich telefonisch 01/699 24 50 oder per Mail hundevergabe@tierschutz-austria.at melden.

Toby – der Vorsichtige
(Bild: zVg)

Toby ist ein kleiner, vierjähriger Mischlingsrüde, der sich gut mit anderen Hunden versteht und sich auch Menschen gegenüber freundlich zeigt. Allerdings bedarf es vorher einer Kennenlernphase, damit er Vertrauen aufbauen kann. Neue Gegebenheiten verunsichern den Rüden noch und auch das richtige Verhalten an der Leine muss geübt werden. Ein kinderloses Zuhause am Land – vorzugsweise mit Garten – wird gesucht. Interessenten können sich telefonisch 01/699 24 50 oder per Mail hundevergabe@tierschutz-austria.at melden.

Eby – die Lebhafte
(Bild: zVg)

Eby ist eine Menschenfreundin und verträgt sich auch gut mit Artgenossen. Allerdings hat die lebhafte, vierjährige Labrador-Hündin bisher wenig kennengelernt, weshalb sie in manchen Situationen gestresst reagiert. Sie braucht daher Hundehalter, die souverän und ruhig mit ihr umgehen und ihr ein Zuhause am Stadtrand bieten können. Interessenten können sich telefonisch 01/699 24 50 oder per Mail hundevergabe@tierschutz-austria.at melden.

Lola – die Ruhige
(Bild: zVg)

Mischlingshündin Lola – 2020 geboren – kuschelt sehr gerne mit ihren Menschen und verträgt sich auch gut mit anderen Hunden. Allerdings reagiert sie auf manche Umweltreize noch unsicher und braucht daher ein ruhiges Zuhause am Stadtrand oder Land. Interessenten können sich telefonisch 01/699 24 50 oder per Mail hundevergabe@tierschutz-austria.at melden.

Ferdinand – der Kuschelbedürftige
(Bild: zVg)

Der stattliche, 2020 geborene American Pitbull Terrier Ferdinand benötigt bei Menschen eine Kennenlernphase und zeigt sich danach von seiner freundlichen und kuschel bedürftigen Seite. Auch spielen mit seinen Bezugspersonen bereitet ihm sehr viel Spass. Hunde gehören leider nicht zu seinen Freunden. Ferdi trägt jedoch stressfrei seinen Maulkorb – bei Begegnungen erlernt er gerade das Vorbeigehen an anderen Hunden mit ausreichend Abstand. Ferdi kennt die Grundkommandos, ist gut abrufbar, stubenrein und fährt brav im Auto mit. Interessenten können sich telefonisch 01/699 24 50 oder per Mail hundevergabe@tierschutz-austria.at melden.

Sami – der Aufgeweckte
(Bild: zVg)

Sami (vier Jahre alt) ist ein sehr freundlicher, aufgeweckter Mischlingsrüde, der sich gut mit seinen Artgenossen verträgt. Der lebhafte Vierbeiner kennt bereits das Brustgeschirr und ist leinenführig. Ein ruhiges Zuhause am Stadtrand oder in ländlicher Gegend – vorzugsweise mit Garten – wird gesucht. Interessenten können sich telefonisch 01/699 24 50 oder per Mail  hundevergabe@tierschutz-austria.at melden.

Dino – der Lernwillige
(Bild: zVg)

Ein offener und freundlicher Hund, der gerne auf Menschen zugeht, voller Energie steckt und sich über körperliche sowie geistige Auslastung sehr freut, das ist Dino. Manchmal verhält er sich bestimmten Personen gegenüber skeptisch und bellt dann kurz bevor er auftaut und sein lustiges Wesen zeigt. Der vierjährige Rüde lernt schnell und beherrscht grundlegende Kommandos. Auch trägt er problemlos einen Maulkorb und ist stubenrein. Mit anderen Hunden ist Dino meist gut verträglich, vor allem mit Hündinnen. Aktive und hundeerfahrene Menschen, die ihn weiter fördern und ihm ein liebevolles Zuhause schenken möchten, können sich telefonisch 01/734 11 02-0 oder per Mail hundevergabe@tierquartier.at melden.

Donna – die Entdeckungsfreudige
(Bild: zVg)

Donna – eine freundliche und zugleich unsichere Hündin, die neugierig ist und gerne mehr von der Welt entdecken möchte. Aufgrund schlechter Erfahrungen braucht die zweijährige Spürnase Bezugspersonen, die ihr Rückhalt geben, sie in herausfordernden Situationen unterstützen und Sicherheit vermitteln. Grundlegende Dinge wie Stubenreinheit, Alleinbleiben, Autofahren sowie das Tragen eines Maulkorbs muss Donna noch lernen. Interessenten können sich telefonisch 01/734 11 02-0 oder per Mail hundevergabe@tierquartier.at melden.

Sanne – die Zurückhaltende 
(Bild: zVg)

Mixhündin Sanne (ein Jahr alt) ist sehr freundlich, anfangs jedoch etwas unsicher und zurückhaltend. Das Tragen des Brustgeschirrs sowie das Gehen an der Leine lernt sie derzeit in kleinen Schritten kennen. Idealerweise wird die liebe Spürnase gemeinsam mit ihrem Hundefreund Bani vergeben. Interessenten können sich telefonisch 01/699 24 50 oder per Mail  hundevergabe@tierschutz-austria.at melden.

Leonie – die Sensible 
(Bild: zVg)

Die verschmuste Mischlingshündin Leonie (fünf Jahre alt) ist menschenfreundlich, aber anfangs unsicher und schnell überfordert. Für die sensible Hündin wird ein ruhiger Einzelplatz am Stadtrand gesucht. Interessenten können sich telefonisch 01/699 24 50 oder per Mail  hundevergabe@tierschutz-austria.at melden.

Daisy – die Liebesbedürftige
(Bild: zVg)

Daisy hat ein ruhiges, freundliches Wesen und ist hundeverträglich. Leider hat sie ihr Zuhause verloren, nachdem die Besitzerin ins Pflegeheim musste. Bei wem findet die liebe, siebenjährige Schäferhündin ihr Glück? Interessenten melden sich bitte unter 0676/956 05 56.

Anchjo – ein Hund mit speziellen Bedürfnissen
(Bild: zVg)

Geänderte Lebensumstände und die daraus resultierende neue Wohnsituation der Besitzerin sind Grund dafür, dass Anchjo vergeben wird. Der dreijährige Herdenschutzhund-Mischling kennt die Grundkommandos und genießt ausgedehnte Spaziergänge. Fremden Personen begegnet er mit Skepsis. Der Rüde wartet auf einen Platz bei souveränen Menschen, die Erfahrung im Umgang und Haltung dieser Rasse haben, klare Grenzen setzen und ihm ein Zuhause mit Garten bieten können. Interessenten melden sich bitte unter 0660/448 44 74.

Chester – der Anhängliche
(Bild: zVg)

Tragische Lebensumstände der Besitzer haben dazu geführt, dass für Chester schweren Herzens ein neuer liebevoller Lebensplatz gesucht werden muss. Der vier Monate alte Schäfer-Mischlingsrüde hat ein besonders freundliches und anhängliches Wesen. Sportliche, erfahrene Hundehalter melden sich bitte unter 0699/19 83 18 18.

Billy – die Verschmuste
(Bild: zVg)

Die verschmuste Mischlingshündin Billy (ein Jahr alt) ist freundlich und gut mit anderen Hunden verträglich. Sie geht brav an der Leine und ist stubenrein. Gesucht wird ein liebevolles Zuhause am ruhigen Stadtrand bei einer aktiven Familie, die Spaß am gemeinsamen Training hat. Interessenten können sich telefonisch 01/699 24 50 oder per Mail hundevergabe@tierschutz-austria.at melden.

Börni – der Freundliche
(Bild: zVg)

Börni (neun Jahre alt) ist freundlich zu Menschen und verträgt sich gut mit Artgenossen. Der Mischlingsrüde hat eine Fehlstellung der Vorderpfoten - mit der er jedoch gut zurechtkommt. Für Börni wird ein kuscheliges, ruhiges Zuhause am Stadtrand oder Land gesucht. Interessenten können sich telefonisch 01/699 24 50 oder per Mail hundevergabe@tierschutz-austria.at melden.

Stitch – der Lebhafte
(Bild: zVg)

Stitch (zehn Jahre alt) ist freundlich zu Menschen und hat in seinem letzten Zuhause mit einem zweiten Rüden zusammengelebt. Mit dem Alleinsein hat der lebhafte Kerl noch Probleme. Stitch wartet auf ein liebevolles Platzerl bei einem Artgenossen. Interessenten können sich telefonisch 01/699 24 50 oder per Mail hundevergabe@tierschutz-austria.at melden.

Serena – die Quirlige 
(Bild: zVg)

Serena (zwei Jahre alt) ist eine freundliche und quirlige junge Hündin, die die Aufmerksamkeit ihrer Menschen liebt. Sie genießt ausgiebige Streicheleinheiten und sucht den Kontakt zu vertrauten Personen. Fremden gegenüber ist sie anfangs etwas skeptisch, taut aber schnell auf. An der Leine zieht sie noch stark und muss die Grundkommandos sowie Alltagsfertigkeiten wie Stubenreinheit und Alleinbleiben noch lernen. Mit Zeit und Geduld wird sie sich zu einer treuen Begleiterin entwickeln. Serena benötigt viel Beschäftigung - einfache Spaziergänge sind ihr zu wenig – und sie braucht sowohl körperliche als auch geistige Auslastung. Interessenten können sich telefonisch 01/734 11 02-0 oder per Mail hundevergabe@tierquartier.at melden.

Herkules – der Vorsichtige
(Bild: zVg)

Herkules (sieben Jahre alt) ist fröhlich und umgänglich. Er geht gerne spazieren und freut sich über Beschäftigung. Der Aufbau von Vertrauen hat einige Monate gedauert, aber durch intensive Betreuung hat Herkules gelernt, dass nicht alle Menschen ihm schaden wollen. Bei neuen Bekanntschaften braucht er Zeit, um Vertrauen aufzubauen. Interessenten können sich telefonisch 01/734 11 02-0 oder per Mail hundevergabe@tierquartier.at melden.

Freigänger sucht Lebensplatz
(Bild: zVg)

Der verschmuste Freigänger (in etwa ein Jahr alt) wurde von einer Tierfreundin gerettet, kastriert und gechippt. Leider kommt er mit dem im Haushalt lebenden Kater nicht zurecht. Gesucht wird ein Einzelplatz mit Freigang. Interessenten melden sich bitte unter 0677/630 988 00

Valentina – die Verschmuste
(Bild: zVg)

Valentina (ein Jahr alt) braucht anfangs Zeit. Hat die hübsche Samtpfote einmal Vertrauen aufgebaut, ist sie sehr verschmust. Gesucht wird ein kuscheliges Für-immer-Zuhause. Interessenten melden sich unter 0681/102 350 99 oder 0664/513 62 27.

Bärli und Knöbi – die Unzertrennlichen
(Bild: zVg)

Aufgrund schwerer Erkrankung des Besitzers müssen Bärli und Knöbi schweren Herzens vergeben werden. Die unzertrennlichen, zwölfjährigen Katzenbrüder brauchen dringend ein neues, gemeinsames Zuhause. Interessenten melden sich bitte unter 0676/672 15 95.

Minouche – die Verspielte
(Bild: zVg)

Da sich der Besitzer leider nicht mehr um Minouche (drei Jahre alt)kümmern konnte, musste die hübsche Katze abgegeben werden. Anfangs ist sie etwas zurückhaltend, doch kaum hat sie Vertrauen aufgebaut, ist sie sehr verspielt und liebt Kuscheleinheiten. Gesucht wird ein kuscheliger Einzelplatz. Interessenten melden sich bitte unter 0681/102 350 99 oder 0664/513 62 27.

Odin – der Liebesbedürftige
(Bild: zVg)

Odin (in etwa zehn Jahre alt) ist trotz seines Alters und seiner Beeinträchtigung – der liebe Kater ist blind und taub – fit und liebt es zu kuscheln. Gesucht wird ein ruhiger Einzelplatz bei einfühlsamen Menschen, die genügend Zeit für den Schmuser haben. Interessenten melden sich bitte unter 0681/102 350 99 oder 0664/513 62 27.

Schatzi – die Sanftmütige
(Bild: zVg)

Schatzi ist eine etwa zwei Jahre alte, kastrierte Katze. Sie zeigt keinerlei Beeinträchtigung und kommt gut damit zurecht, dass ihr ein Auge entfernt werden musste. Über einen schnurrenden Spielkameraden in ihrem neuen Zuhause würde sich die sanftmütige Samtpfote sehr freuen – ein  Wohnungsplatz mit gesicherter Terrasse wird gesucht. Derzeit lebt Schatzi in 2344 Maria Enzersdorf und kann gerne besucht werden. Nähere Informationen unter 0699/14 00 96 51.

Fünf Samtpfoten warten auf ihr Glück!
Kater Carlo ist ein Jahr alt. (Bild: zVg)
Kater Carlo ist ein Jahr alt.
Katze Chiara kam im April 2023 zur Welt. (Bild: zVg)
Katze Chiara kam im April 2023 zur Welt.
Katze Mica Nova – 3 Jahre alt – kann sich trotz ihrer Sehbehinderung gut orientieren. (Bild: zVg)
Katze Mica Nova – 3 Jahre alt – kann sich trotz ihrer Sehbehinderung gut orientieren.
Katze Porshe ist zwei Jahre alt. (Bild: zVg)
Katze Porshe ist zwei Jahre alt.
Kater Buffy wurde am 17. April 2016 geboren. (Bild: zVg)
Kater Buffy wurde am 17. April 2016 geboren.

Fünf noch etwas schreckhafte Samtpfoten im Alter von ein bis acht Jahren werden zu zweit oder zu einer bereits im Haushalt lebenden Katze vergeben. Interessenten, die Näheres erfahren möchten, melden sich bitte unter 0664/401 33 81.

Willow – der Tapfere
(Bild: zVg)

Der dreijährige Kaninchenbub Willow wurde in einem Käfig in einem Müllraum gefunden. Es besteht der Verdacht, dass er an EC (Encephalitozoon cuniculi) erkrankt ist, weshalb er ausschließlich zu einem Kaninchen vermittelt wird, bei dem dieser Erreger ebenfalls nachgewiesen wurde. Interessenten können sich telefonisch 01/734 11 02-0 oder per Mail kleintiervergabe@tierquartier.at melden.

Carlsson – der Entspannte
(Bild: Jakob Halmer)

Carlsson ist ein dreijähriges Kaninchen-Männchen mit entspannter Persönlichkeit, das sich gegenüber seiner Umgebung und Menschen neugierig und aufgeschlossen verhält. Er ist verspielt, sehr sozial, genießt es, neue Dinge zu erkunden und freut sich über Gesellschaft. Interessenten können sich telefonisch 01/734 11 02-0 oder per Mail kleintiervergabe@tierquartier.at melden.

Unzertrennliche Zwergwidder-Kaninchen 
(Bild: zVg)

Drei entzückende Zwergwidder-Kaninchen (sieben Wochen alt) suchen gemeinsam ein geräumiges und artgerechtes Für-immer-Zuhause. Näheres über die süßen Schlappohren erfahren Sie unter 0664/507 01 94.

Andrew & seine Freunde – die Lebhaften
(Bild: zVg)

Andrew (ein Jahr alt) und seine Freunde sind neugierige und lebhafte Ratten. Sie erkunden gerne ihre Umgebung und sind stets auf der Suche nach Abenteuern. Die Fellnasen sind verspielt und genießen es miteinander zu toben. Sie sind intelligent, zutraulich und lernen schnell - besonders wenn es um Belohnungen geht. Interessenten können sich telefonisch 01/734 11 02-0 oder per Mail kleintiervergabe@tierquartier.at melden.

 Tierecke
Tierecke
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele