29.08.2012 15:41 |

Action-Kracher

Testosteron-Ikonen sind wieder vereint: "Expendables 2"

Älter, härter, besser: In "The Expendables 2" (Kinostart: 30. August), dem Sequel des Kinoerfolgs aus dem Jahr 2010, wappnen sich die Action-Rentner Sylvester Stallone, Arnold Schwarzenegger, Jean-Claude Van Damme und Chuck Norris mit markigen Sprüchen und staubtrockenem Humor. Und beweisen Mut zur Karikatur!

Zum Inhalt: Expendables-Boss Barney Ross (Stallone) verschlägt es mit seinen Boys ins osteuropäische Hinterland, wo sie aus dem Wrack eines russischen Kampfjets Daten bergen sollen. Doch das Team gerät in den Hinterhalt des Waffenschiebers Vilain (Van Damme). Und einer von Ross' Männern beißt ins Gras. Bald geht es primär um Rache und sekundär um die Sicherstellung von Plutonium.

Okay, die Dramaturgie bewegt sich erneut auf schlichtem Söldnerfilmniveau. Doch die drastischen Actionsequenzen, Regie: Simon West, können sich sehen lassen. Und die Kerle erst! Bizepsimplantate? Vielleicht eine markanter definierte Kinnpartie? Lässt sich alles machen. Doch wer von den in die Jahre gekommenen Actionhelden etwas nachgeholfen hat, bleibt dem detektivischen Spürsinn des Kinobesuchers überlassen.

Norris legt jeden aufs Kreuz
Während Stallones (66) Kämpfervisage seltsam dampfgebügelt wirkt und ihm augenscheinlich der "Rocky"- und "Rambo"-Schalk im Stiernacken sitzt, kaschiert Chuck Norris (72) die Zeichen der Zeit mit dichtem Bartwuchs. Als erster Wrestler im Taekwondo durchlief er in jungen Jahren diverse Stufen des Schwarzen Gürtels - und legt noch heute jeden, der ihm blöd kommt, aufs Kreuz.

Arnie Schwarzenegger (65) indes zeigt sich kernig-robust, und der Strahlenkranz des eingekerbten Blinzelplissees im Augenwinkel macht seinen Blick sympathisch. Die steirische Eiche trägt ihre Jahresringe mit Nonchalance. Die Maserungen vergangener Jahrzehnte haben dem Gesicht des ehemaligen "Mister Universum" Reife verliehen.

Zu den aufrechten Einzelkämpfern in der agilen Fünfzig-Plus-Mitte zählen Jean-Claude Van Damme (51), Dolph Lundgren (54), und Bruce Willis (57) - und die drei ergänzen Stallones Söldnergang vortrefflich! Während Van Damme, "The Muscles from Brussels", seinen in Martial-Arts-Krachern perfektionierten Roundhouse-Kick auch in "Expendables 2" anwendet - und zwar ohne, dass die Hüfte knackst, wirkt der sibirische Bulle Lundgren wie ein verwegenes Abbild von Modeschöpfer Joop. In jungen Jahren verdingte er sich in den USA als Bodyguard - unter anderem für Grace Jones.

Schwarzenegger hat 2013 einiges vor
Bleibt noch Brucy-Boy Willis. Der bleibt fesch durch eine junge megascharfe Frau, pfeift auf verrutschende Toupets - und zählt nach wie vor zu den Leading Men im Filmbiz. Auch Arnie hat wieder Hollywood-Witterung aufgenommen. Für 2013 hat er die Kinomissionen "The Last Stand", "The Tomb" und "Breacher" ins listig blitzende Auge gefasst. Fazit: Action gepaart mit Spaß ist der pure Jungbrunnen. Zumindest für diese gstandenen Mannsbilder.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen