Tennis in Indian Wells

Sebastian Ofner erwartet ein Duell auf Augenhöhe

Tennis
05.03.2024 10:36

Sebastian Ofner trifft zum Auftakt des ATP-Masters1000-Turniers erstmals auf Borna Coric. Ein Spiel auf Augenhöhe wird erwartet. Jurij Rodionov kämpft unterdessen in der zweiten Quali-Runde um den Einzug in den Hauptbewerb. 

Sebastian Ofner bekommt es zum Auftakt des ATP-Masters1000-Turniers in Indian Wells mit dem Kroaten Borna Coric zu tun. Es ist das Premierenduell der beiden auf der Tennis-Tour. Nach der Weltrangliste ist im Aufeinandertreffen des 38. aus der Steiermark mit dem 35. ein Spiel auf Augenhöhe zu erwarten.

Österreichs Nummer eins, die zuletzt in Acapulco im Achtelfinale ausgeschieden war, tritt zum ersten Mal bei dem mit mehr als 12 Millionen Dollar dotierten US-Hartplatzevent an.

Rodionov gegen US-Amerikaner
Beide Spieler sind 27 Jahre alt, auf den Gewinner wartet in der 2. Runde der zum Auftakt mit einem Freilos ausgestattete Deutsche Jan-Lennard Struff, der im Ranking auf Position 25 zu finden ist.

Erst in den Hauptbewerb kämpfen muss sich Jurij Rodionov. Der 24-jährige ÖTV-Akteur machte in der 1. Qualifikations-Runde am Montag mit dem Italiener Federico Gaio beim 6:1,6:2 kurzen Prozess. In der Nacht auf Mittwoch wartet auf den als Nummer sechs gesetzten 24-Jährigen im Kampf um einen Platz in der 1. Hauptrunde der US-Amerikaner Nicolas Moreno de Alboran.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele