„Let‘s Dance“-Start:

Moderator Daniel Hartwich plötzlich ganz schlank

Society International
24.02.2024 13:53

Bei der „Let‘s Dance“-Kennenlernshow sorgte ER für staunende Gesichter. Daniel Hartwich hat sichtlich abgenommen - und das fiel sogar der Jury auf.

Ein deutlich erschlankter Daniel Hartwich überraschte am Freitag Jury und Zuschauer in der Kennenlernshow der neuen „Let’s Dance“-Staffel auf RTL.

„Sie sehen aber gut aus, Herr Hartwich! Mit dieser Frage spielte „Let‘s Dance’-Juror Joachim Llambi gleich einmal schelmisch auf das veränderte Aussehen des Entertainers an, der wieder gemeinsam mit Victoria Swarovski moderierte, die einen schwarzen, schulterfreien Bodysuit und ein weißes, wie eine Schleppe auf den Boden reichendes, Oberteil trug.

„Bisschen Sex-Appeal“
„Ja, das auch“, entgegnete Daniel Hartwich darauf schlagfertig. „Ich habe mir gedacht, ich biete dieses Jahr mal was an - ein bisschen Sex-Appeal!“ Dafür erntete er viel Applaus vom Publikum und der Jury.

Auch auf Instagram kommentierten viele die neue Figur von Hartwich. „Daniel ist ja richtig schlank geworden. Steht ihm gut!“, schrieb ein Follower.

„Daniel im Diätland“
Auf X schrieb ein User: „Daniel im Diätland“. Viele finden, er sehe „echt toll“ aus und sind natürlich neugierig, wie er es geschafft hat, so schlank zu werden. Verraten hat er es aber (noch) nicht.

Die 17. Staffel der Sendung schickt insgesamt 14 Promis auf das wiedereröffnete Tanzparkett. Neben Detlef Soost sind unter anderem Food-Blogger und Giovanni-Zarrella-Bruder Stefano Zarrella sowie Fitness-Influencerin Sophia Thiel mit dabei, aber auch „Bergdoktor“-Schauspieler Mark Keller.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele