„Genug Pfeffer“

Kader Loth will beim Song Contest 2024 antreten

Society International
01.12.2023 13:59

Reality-TV-Queen, Sängerin und Entertainerin. Kader Loth ist ein echtes Allround-Talent und gehört seit 20 Jahren zu den festen Größen im deutschen TV. Jetzt will sie auch noch den Song Contest gewinnen. 

Wie deutsche Medien berichten, will die 50-Jährige im nächsten Jahr für Deutschland den Song Contest gewinnen. 

Ob sie mit ihrem Song „Diva“, von dem es bereits ein Video gibt, in der ARD-Show zum Vorentscheid für den Song Contest antreten darf, soll sich in der nächsten Woche entscheiden, berichtet die „Bild“.

Kader Loth erklärte gegenüber der Zeitung: „Ich bin ein großer Fan des ESC und finde, es wird Zeit, dass Deutschland endlich mal wieder den Sieg nach Hause bringt. Deshalb möchte ich gern 2024 in Malmö teilnehmen.“

„Genug Pfeffer im Arsch“
Loth glaubt, dass sie eine „eine reelle Chance habe“, den Wettbewerb zu gewinnen. „Ich bringe neben einer eingängigen Stimme auch eine tolle Optik mit und habe genug Pfeffer im Arsch, den Wettbewerb so richtig aufzumischen“, gibt sie sich siegessicher.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele