Hausverbot missachtet

Frau verletzt und bedroht Polizei im Arrestbereich

Wien
24.09.2023 11:19

Eine Frau wurde Samstagvormittag in einem Einkaufszentrum in Wien-Donaustadt festgenommen. Im Arrestbereich attackierte die 35-Jährige mehrere Beamte und verletzte zwei von ihnen. Danach ging es für die Frau in die Justizanstalt.

Die 35-Jährige wollte gegen 10 Uhr trotz Hausverbots das Einkaufszentrum betreten. Ein Sicherheitsdienst-Mitarbeiter erkannte die Frau und verwehrte ihr den Zutritt. Danach bedrohte die Frau den Mitarbeiter mit dem Umbringen und spuckte ihm ins Gesicht.

In Arrestbereich völlig ausgerastet
Zeugen beobachteten diesen Vorfall und alarmierten die Polizei. Die Beamten nahmen die 35-Jährige vorläufig fest und brachten sie in den Arrestbereich. Dort ging die Frau plötzlich auf die Polizisten los und verletzte zwei von ihnen. Sie mussten den Dienst beenden und ambulant in einem Krankenhaus behandelt werden.

Die 35-Jährige wurde wegen des Verdachts des versuchten Widerstands gegen die Staatsgewalt, gefährlicher Drohung und schwerer Körperverletzung in eine Justizanstalt gebracht. Sie verweigerte die Aussage.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Wien Wetter



Kostenlose Spiele