3 Tore, 9 Punkte

Noch nie war ein Verein so effizient wie Dornbirn

Vorarlberg
23.09.2023 08:10

In den ersten sieben Runden der 2. Liga-Saison stahl Aufsteiger Bregenz dem FC Dornbirn im Ländle ein wenig die Show. Dabei haben die Messestädter mit ihrem Minimalismus für einen Rekord gesorgt. Den sie heute (14.30) bei der Vienna nur zu gerne ausbauen würden.

Bei der Busfahrt nach Wien war Dornbirn-Thomas Janeschitz durchaus zum Scherzen aufgelegt. „Super wäre, wenn wir unsere Serie prolongieren könnten und zum vierten Mal in dieser Saison mit 1:0 gewinnen“, sprach der gebürtige Wiener (mit Sportclub-Vergangenheit) vor der heutigen Partie bei der Vienna. Dass die Rothosen mit nur drei erzielten Toren neun Punkte holte, ist im österreichischen Profifußball ein Novum. Zumindest in diesem Jahrtausend ist dies noch keinem Klub gelungen. Die bisherige Bestmarke hielt der TSV Hartberg, der in der Saison 2009/10 nach sieben Runden mit drei erzielten Treffern bei acht Punkten lag.

Dornbirner bei der Vienna
Doch spätestens, wenn heute die Partie auf der Hohen Warte angepfiffen wird, sind das nur Werte für die Statistik. Für den FC-Dornbirn-Trainer ist es vielmehr wichtig, dass sein Team an die Leistung des jüngsten 1:0-Sieges über Amstetten anschließen kann und eine ähnliche Präsenz auf dem Platz zeigt. „Da war der Teamgedanke spürbar“. Für Janeschitz ist die Vienna, die nach verpatzten Start zuletzt dreimal in Serie gewann, aber klarer Favorit. „Allein schon wegen ihres starken Kaders sind sie über uns zu stellen.“ Mit Anes Omerovic steht übrigens ein waschechter Dornbirner in den Reihen der Hausherren. Der 25-jährige Innenverteidiger wechselte im Sommer vom FC Vaduz nach Wien. D. H.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Vorarlberg Wetter
12° / 23°
heiter
11° / 25°
einzelne Regenschauer
12° / 25°
heiter
12° / 25°
heiter



Kostenlose Spiele