13.09.2023 14:41

Beginn der DFB-Krise

Scharner: „Schnitt nach der WM 2014 hat gefehlt“

Die Gerüchteküche brodelt und in neun Monaten startet bereits die Fußball-Europameisterschaft im eigenen Land. Deutschland entlässt nach der 1:4-Pleite gegen Japan Hansi Flick, interimistisch übernimmt Rudi Völler beim überraschenden 2:1-Sieg über Frankreich. Doch woher kommt der Leistungsabfall und die nicht vorhandene Turnierreife beim vierfachen Weltmeister? „Der Schnitt nach der WM 2014 hat gefehlt“, begibt sich Paul Scharner im „Duell“ auf Ursachensuche. Gemeinsam mit Moderator Martin Grasl und Duell-Gegner Stefan Maierhofer wird die aktuelle Situation beim Deutschen Fußball-Bund diskutiert. 

Talent und Qualität vorhanden, Feuerwehrmann nötig
Trotz der teilweise erschreckenden Leistungen unserer deutschen Nachbarn ist sich der „Major“ sicher: „Sie haben ein großes Land mit großen Talenten“. Maierhofer erinnert sich an 2006 zurück, wo Deutschland bei der Heim-WM das Sommermärchen im ganzen Land zelebriert hat. Ein Szenario, das aktuell als unwahrscheinlich gilt. Paul Scharner spricht von einem „Feuerwehrmann“, der das Ruder noch einmal herumreißen kann. Fehlt die nötige Reife, Härte und Entschlossenheit? Alles Fragen, die wir im „Duell“ besprechen - zu sehen im Video oben!

Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Kostenlose Spiele