Es wird ernst

WAC-Boss: „Baribo hat ein Angebot vorliegen!“

Kärnten
23.07.2023 11:30

Im ÖFB-Cup fegte WAC mit 4:0 über Kufstein drüber. Jetzt aber könnte Tai Baribo, der 16-Tore-Bomber der letzten Saison, den Wolfsbergern abhanden kommen - wie Boss Dietmar Riegler bestätigt.

Der 4:0-Cupsieg der Wolfsberger in Kufstein war glasklar. Und das, obwohl ja einige Asse fehlten - darunter Knipser Tai Baribo, der zuerst offiziell wegen einer Verhärtung gefehlt hatte.

WAC-Präsident Dietmar Riegler (Bild: GEPA )
WAC-Präsident Dietmar Riegler

„Noch nicht zufrieden“
Jetzt aber wurde klar: Den Israeli zieht es verschärft nach Übersee. Das bestätigt Klubchef Dietmar Riegler: „Es gibt ein Angebot aus der Major Soccer League, die Gespräche laufen - aber noch sind wir nicht zufrieden.“

„Ich rechne nicht mehr mit ihm. . .“
Und Cheftrainer Manni Schmid hatte vor dem Cup-Match noch betont: „Ich rechne nicht mehr mit Tai...“

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele