Auch Vikings stark

Raiders Tirol auch im zweiten ELF-Spiel siegreich

Sport-Mix
11.06.2023 21:46

Die Raiders Tirol haben auch das zweite Spiel in der neuen Saison der European League of Football (ELF) für sich entschieden. 

Die von Kevin Herron gecoachten Tiroler setzten sich am Sonntag bei den Helvetic Guards in Zürich deutlich mit 22:7 durch. Vor einer Woche hatte es mit einem 59:38 bei Liga-Neuling Munich Ravens in Unterhaching einen erfolgreichen Auftakt gegeben. Zum ersten Mal im Einsatz waren die Vienna Vikings, die bei Berlin Thunder mit 27:24 siegten.

Die Wiener waren am Samstag auch in der Austrian Football League (AFL) tätig und zogen dort dank eines 42:7-Erfolgs bei den Steelsharks Traun ins Play-off ein. Dort vertreten sind auch Titelverteidiger Danube Dragons nach einem 63:0 bei den Raiders Tirol sowie die Thalheim Graz Giants. Bereits zuvor hatten sich die Prague Black Panthers ihr Ticket für die nächste Bewerbsphase gesichert. Die Salzburg Ducks können trotz eines 52:44-Heimerfolgs am Sonntag über die Telfs Patriots nicht mehr an den Dragons und Giants vorbeiziehen.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele