09.06.2023 19:00

KRONE.TV-NEWS-SHOW

EU verschärft Asylregeln ++ Donald Trump angeklagt

Nach jahrelangem Ringen haben sich die EU-Staaten auf eine Verschärfung der EU-Asylregeln verständigt. Und: Die US-Justiz klagt den ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump an. Das sind unter anderem die Themen bei den krone.tv-News am Freitag, den 09. Juni, mit Jürgen Winterleitner.

Die 27 EU-Innenministerinnen und -minister haben gestern in Luxemburg einem dritten Kompromissvorschlag des schwedischen Ratsvorsitzes zugestimmt. Das hat Schwedens Migrationsministerin Maria Malmer Stenergard mitgeteilt. Der Einigung waren zähe Verhandlungen und viel Kritik vorausgegangen.

Und: Mitten im Wahlkampf für die US-Präsidentschaftswahl 2024 wird der frühere US-Präsident Donald Trump mit einer neuen Anklage konfrontiert. Bisher ist die Anklageschrift noch versiegelt - also ist nicht öffentlich. Auch Trump selbst hat sie seinem Anwalt zufolge noch nicht bekommen. Stattdessen habe Trump eine Vorladung erhalten, die Formulierungen enthalte, die auf sieben Anklagepunkte hindeuten soll. Das hat Jim Trusty gesagt, der Anwalt von Donald Trump. 

Das und mehr sind die Themen in der heutigen krone.tv News-Show mit Moderator Jürgen Winterleitner.

Die gesamte krone.tv News-Show sehen Sie im Video oben.
„Krone News am Abend“ sehen Sie werktags um 17.45 Uhr auf krone.tv.

 krone.at
krone.at
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Kostenlose Spiele