Svindal in Le Mans

Mit Erinnerungen an den verstorbenen Ski-Kollegen

Motorsport
09.06.2023 07:01

Im letzten Jahr war Aksel Lund Svindal schon in der Porsche Sprint Challenge Scandinavia am Start, am Samstag will Norwegens Ex-Skistar Le Mans „unsicher“ machen.

In Svindals Gedanken mit dabei ist auch David Poisson. Ein Aufkleber mit den Initialen des 2017 verstorbenen Franzosen zieren den Helm des 40-Jährigen. Am Start ist auch Davids Bruder Sebastian. „Hier mit Davids Bruder Rennen fahrend, ist es ein besonderes Gefühl, den #dpforever-Aufkleber zurückzubringen“, so der Abfahrts-Olympiasieger 2018.

Promis in Le Mans
Neben Svindal sind auch einige andere Promis mit von der Partie. So verstärkt Schauspieler Michael Fassbender das Team rund um den Esten Martin Rump und Österreichs Richard Lietz. Und auch Ferdinand Habsburg steht bei den 24 Stunden von Le Mans am Start. In der LM P2 Klasse mit Sean Gelael und Robin Frijns.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele