Sprickler-Falschlunger

„Ich versteh´s einfach nicht“

Vorarlberg
05.06.2023 13:45

Vorarlbergs SPÖ-Vorsitzende Gabi Sprickler-Falschlunger ist mit der neuen Spitze der Sozialdemokraten alles andere als einverstanden. Andere sehen die Lage durchwegs positiver.

Erst wurde Pamela Rendi-Wagner abgesägt, dann nimmt auch noch derjenige, der die Personaldebatte vom Zaun gebrochen hat, den Platz der abservierten Parteichefin ein und schwört auch gleich fleißig einer Koalition nicht nur mit der FPÖ, sondern auch mit der ÖVP ab. Zu viel für Gabi Sprickler-Falschlunger, Vorarlbergs Vorsitzende der SPÖ: „Ich versteh’s einfach nicht“, sagte sie nach dem Parteitag am Samstag in Linz über Hans Peter Doskozils Ansage, mit der VP nicht zusammenarbeiten zu wollen. Durch Aussagen wie diese könne man in Schwierigkeiten geraten.

Aus Jux und Tollerei?
„Man sollte nicht so viel versprechen, was man dann nicht halten kann“, erklärte sie und verwies auf die für Doskozils Ansage notwendigen Stimmenmehrheiten. Derzeit wären diese (SPÖ, NEOS, Grüne) nämlich nicht gegeben. Klar, dass Sprickler-Falschlunger, die nach Rendi-Wagners Abgang Doskozils Konkurrenten Andreas Babler unterstützte, nun Taten vom neuen Partei-Chef sehen will, sprich: Ein „deutlich besseres Ergebnis“ bei der kommenden Nationalratswahl als Doskozils Vorgängerin. Sonst wäre der Führungswechsel nur aus „Jux und Tollerei“ geschehen.

Andreas Babler und Hans Peter Doskozil: Bleiben die zwei Lager innerhalb der SPÖ bestehen? (Bild: APA/GEORG HOCHMUTH)
Andreas Babler und Hans Peter Doskozil: Bleiben die zwei Lager innerhalb der SPÖ bestehen?

Auch andere Meinungen
Milder gestimmt sind andere Ländle-Sozialdemokraten. Etwa Reinhold Einwallner, der Doskozil unterstützte, oder auch Hards Bürgermeister Staudinger. Dieser stärkt dem Neuen an der Spitze den Rücken und fordert: „Hans Peter Doskozil weiter im Land schlecht zu reden, muss endlich aufhören.“ Klingt so die neue Einigkeit?

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Vorarlberg Wetter
14° / 16°
leichter Regen
14° / 18°
bedeckt
16° / 19°
leichter Regen
15° / 18°
bedeckt



Kostenlose Spiele