Tierecke vermittelt

Tiere in OÖ auf der Suche nach einem Zuhause

Oberösterreich
02.06.2023 15:00

Wie bereits bekannt, können auch Katzen Träger des Coronavirus sein. Für den Menschen ist diese Virusvariante nicht ansteckend, doch eine Vermittlung gestaltet sich trotzdem schwierig. Vielleicht wird für Ella und Seppi dennoch bald der Traum vom eigenen Zuhause wahr? Die beiden Hundedamen Ayleen und Honey teilen diesen Wunsch ebenfalls und suchen noch nach verantwortungsbewussten Besitzern. Aber auch exotische Tiere, wie drei prächtige Ziegensittiche oder die Leopardgeckodame Elli, halten noch Ausschau nach einem artgerechten Plätzchen.

Ella
Die vierjährige Katzendame Ella ist extrem freundlich und verschmust. Bedauerlicherweise leidet sie an einer chronischen Zahnfleischentzündung, weshalb sie auf eine regelmäßige Kortisonbehandlung angewiesen ist. Nachdem Ella das Feline Coronavirus hat, wird sie mit einer auf FCoV ebenfalls positiv getesteten Katze in Indoorhaltung vermittelt. Wer gibt der Samtpfote eine Chance?
Tel.: 0 732/24 78 87

(Bild: Laura Berndl)

Honey
Ursprünglich stammt Honey (6½ J.) aus Mexiko, wurde aber von einer Tierschutzorganisation nach Spanien und schlussendlich nach Österreich geholt. Leider gestaltete sich das Zusammenleben für ihre neue Familie nicht so einfach wie gedacht - und die Hündin wurde kurzerhand im Tierheim abgegeben. Nach zwei erfolgreichen OPs ist Honey nun deutlich fitter, allerdings muss sie ihr restliches Leben geschont werden. Es wird ein Hundekenner gesucht, der damit umzugehen weiß, wenn sich Honey nicht mit jedem Artgenossen verträgt. Dafür wird man mit einer ruhigen und loyalen Begleiterin belohnt, die stets bemüht ist, sich von ihrer besten Seite zu zeigen.
Tel.: 0 732/24 78 87

(Bild: Laura Berndl)

Ziegensittiche
Drei farbenprächtige Ziegensittiche werden zusammen in eine große Voliere vermittelt, wo sie auch die Möglichkeit zum Fliegen haben. Sie verstehen sich prima untereinander.
Tel.: 0 732/24 78 87

(Bild: Tierheim Linz)

Seppi
Gemeinsam mit acht weiteren Katzen wurde der 13-jährige Seppi wegen Überforderung des Vorbesitzers im Tierheim abgegeben. Er trägt wie Ella (siehe oben) das Feline Coronavirus in sich und kann deshalb nur in reine Wohnungshaltung vergeben werden. Nun wird für den liebenswerten Seppi ein Platz gesucht, wo er zusammen mit einem Artgenossen einziehen darf. 
Tel.: 0 732/24 78 87

(Bild: Laura Berndl)

Ayleen
In einem erbärmlichen Zustand wurde die freundliche Hündin Ayleen auf einer Bundesstraße aufgegriffen. Sie zeigt sich im Tierheim sehr umgänglich mit ihren Artgenossen, es sollten sich aber wegen ihres Jagdtriebes im neuen Zuhause weder Katzen, Kleintiere noch kleine Kinder aufhalten. Hundeerfahrung wird vorausgesetzt, eine Haltung mit einem souveränen Zweithund wäre auch gut vorstellbar. 
Tel.: 0 732/24 78 87

(Bild: Laura Berndl)

Elli
Die etwa ein Jahr alte Leopardgeckodame Elli ist auf der Suche nach einem artgerechten Zuhause bei einem Tierfreund, der Erfahrung in der Haltung von Reptilien hat. Leider hat sie sich mit ihrer Schwester nicht verstanden, da sie sich ihr gegenüber sehr dominant verhalten hat. 
Tel.: 0 732/24 78 87

(Bild: Tierheim Linz)
 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele