Österreichs WM-Gegner

Finnen brauchen Finish für Tor-Gala gegen Ungarn

Eishockey
19.05.2023 18:09

Österreichs nächster Gegner Finnland hat am Freitag bei der Eishockey-Weltmeisterschaft erst dank eines starken Schlussdrittels einen klaren Favoritensieg gefeiert.

Der Weltmeister und WM-Gastgeber gewann gegen Ungarn mit 7:1 (1:0,1:1,5:0) und kann mit einem weiteren Erfolg am Samstag (15.20 Uhr/live ORF 1) gegen das ÖEHV-Team den erwarteten Viertelfinaleinzug fixieren. In der Gruppe B in Riga steht Aufsteiger Slowenien vor dem Abstieg.

Die Finnen hatten mit dem krassen Außenseiter zwei Drittel lang mehr Mühe als erwartet und lagen durch Treffer von Mikko Lehtonen (13.) und Kaapo Kakko (24./PP) bzw. Balazs Sebok (27.) nur 2:1 in Führung. Dank fünf Toren im Schlussdrittel siegte der Titelverteidiger aber noch klar. Ungarn hält damit weiter bei zwei Punkten und spielt am Montag (19.20/live ORF Sport +) gegen Österreich um den Verbleib in der A-WM.

(Bild: GEPA pictures)

Slowenien ist weiter das einzige punktelose Team dieser WM und benötigt mindestens einen Punkt gegen die Slowakei am Sonntag und einen Sieg gegen Kasachstan am Montag, um den sofortigen Wiederabstieg zu verhindern. Die Slowenen lieferten dem zweiten WM-Gastgeber Lettland am Freitag einen starken Kampf, mussten sich aber mit 2:3 (0:1,2:2,0:0) geschlagen geben.

Im Abendspiel überraschte Kasachstan mit einem 4:3-Erfolg nach Penaltyschießen gegen die Slowakei und hat vor den abschließenden zwei Spielen vier Punkte Vorsprung auf Slowenien.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele