Mitfahrer gesucht

Letzte Vespa-Ausfahrt für todkranken Josef (84)

Oberösterreich
03.05.2023 18:00

Der Verein Rollende Engel erfüllt dem 84-jährigem Josef aus Oberösterreich einen sehnlichen Wunsch, organisiert am Sonntag für den Vespa-Liebhaber einen großen Zweirad-Konvoi zum Traunsee. Jeder kann bei der Ausfahrt teilnehmen.

Der 84-jährige Josef aus dem Bezirk Eferding war jahrzehntelang begeisterter Vespa-Fahrer. Mit seiner Frau lebte er diese Leidenschaft auch bei gemeinsamen Urlaubsreisen ins Herstellerland der „Wespe“ – nach Italien – aus.  Vor zwei Jahren allerdings verlor er die geliebte Gattin, die an den Folgen einer schweren Krankheit starb. Vor etwa einem Jahr traten auch bei Josef massive gesundheitliche Probleme auf, die einen rapiden körperlichen Verfall zur Folge hatten.

Hundertprozentiger Pflegefall
Josef ist nun bettlägrig und ein hundertprozentiger Pflegefall. Er ist von den Halswirbeln abwärts bewegungsunfähig und seine Muskulatur baut erschreckend schnell immer weiter ab. Hilfe gibt es für den 84-Jährigen keine mehr, vermutlich hat er nur noch wenige Wochen lang zu leben.  Sein sehnlichster Wunsch: noch einmal ein Stück mit seiner Vespa fahren zu können. Aufgrund seines Zustandes ist das leider aber völlig unmöglich.

Zitat Icon

Wir hoffen, dass ganz, ganz viele Vespa-Fahrer den Josef bei seiner letzten Ausfahrt am Sonntag im Konvoi begleiten werden.

Wunscherfüller Florian Aichhorn (42)

Auf Trage liegend teilnehmen
Der Verein „Rollende Engel“ rund um Florian Aichhorn (42) erfuhr von Josefs Sehnsucht und organisiert nun gemeinsam mit Motorsport Stadler aus Neuhofen an der Krems für kommenden Sonntag (7. Mai) eine große Vespa-Ausfahrt ins Salzkammergut, an der Josef im Engelsmobil auf einer Trage liegend teilnimmt. „Wir treffen uns um 11 Uhr in Neuhofen. Um 12.30 Uhr setzt sich der Konvoi in Richtung Stift Kremsmünster in Bewegung, wo Pater Klaus die Vespas segnen wird. Um 15 Uhr geht es weiter nach Gmunden zum Traunsee, wo am gesperrten Rathausplatz Gastro-Coach Tom Weber die Teilnehmer kulinarisch versorgen wird.“

(Bild: Rollende Engel)

Josef wird dann auf der mobilen Trage von Vespa zu Vespa gerollt und kann mit den Fahrern reden. „Es soll für alle ein unvergesslicher Tag werden“, hofft Aichhorn.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele