Eklat in Los Angeles

Bewaffnet im Auto! Box-Superstar Wilder verhaftet

Sport-Mix
03.05.2023 13:17

Wirbel um Box-Superstar Deontay Wilder. Der US-Amerikaner ist in Los Angeles von der Polizei in Gewahrsam genommen worden, nachdem die Beamten eine Waffe im Auto des 37-Jährigen gefunden hatten. 

Eigentlich war Wilder angehalten worden, weil seien Scheiben illegalerweise getönt und das Nummernschild verdeckt waren. Beim Durchsuchen des Wagens fanden die Polizisten daraufhin kleine Mengen Marihuana sowie eine versteckte Schusswaffe, wie „TMZ“ berichtet.

Deontay Wilder wurde mit Gras und eine Pistole erwischt. (Bild: GETTY IMAGES NORTH AMERICA)
Deontay Wilder wurde mit Gras und eine Pistole erwischt.

Der ehemalige Schwergewichts-Champion (WBC) wurde daraufhin festgenommen, nach wenigen Stunden kam er gegen eine Kaution von 31.000 Euro wieder frei.

Posting auf Twitter
Via Twitter kommentierte Wilder, der sich laut Bericht „kooperativ und nett“ verhalten haben soll, die Situation wie folgt: „Lieber Vorsicht als Nachsicht. Ende.“

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele