Erster Trailer

EA kündigt Magie-Shooter „Immortals of Aveum“ an

Spiele
17.04.2023 08:55

Electronic Arts hat mit „Immortals of Aveum“ einen neuen Magie-Shooter angekündigt. Erscheinen soll der noch in diesem Sommer. Ein erster Trailer stimmt auf das farbenfrohe Action-Spektakel ein.

„Immortals of Aveum“ wird unter dem Label EA Originals veröffentlicht und von Ascendant Studios, einem neuen Entwicklerstudio bestehend aus erfahrenen Mitgliedern und preisgekrönten Gewinnern mehrerer BAFTA- und „Game of the Year“-Awards (u.a. „Dead Space“), entwickelt.

Der Titel spielt laut EA in einem Fantasy-Universum, „das von Magie erfüllt und von Konflikten geprägt ist - und am Rande des Abgrunds steht.“ Gamer erleben das Spiel aus der Perspektive von Jak, der einem Elite-Orden von Kampfmagiern beitritt, um schließlich „Legionen an Feinden mit cleveren Kettenangriffen und zeitlich abgestimmten Kontern“ zu dezimieren.

Die Spielwelt kombiniert dabei „eine moderne Geschichte mit einer atemberaubenden Fantasy-Kulisse voller unvergesslicher Charaktere, rasanter Action und zauberbasierter Kämpfe, die übliche FPS-Konventionen auf den Kopf stellen“, so das Versprechen.

„Immortals of Aveum“ soll am 20. Juli 2023 für PlayStation 5, Xbox Series X|S und den PC (via EA App, Steam und Epic Games Store) erscheinen.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)
(Bild: krone.at)
(Bild: krone.at)
Kreuzworträtsel (Bild: krone.at)
(Bild: krone.at)



Kostenlose Spiele