Lange Nacht

Zündler jagte Feuerwehrleute zu sieben Bränden

Chronik
10.04.2023 15:01

Es war eine lange und einsatzreiche Nacht im Bezirk Vöcklabruck für die Feuerwehrleute. Ein Zündler, offenbar sehr mobil, war unterwegs und dürfte für mehr als ein halbes Dutzend Brände verantwortlich sein. Verletzte gab es zum Glück nicht.

Begonnen hatte die Brandserie um 1.52 Uhr in Attnang-Puchheim. Der erste Müllcontainer brannte. Da schöpften die Feuerwehrleute noch keinen Verdacht, weil auch weggeworfene Zigaretten auch unabsichtlich Feuer zur Folge haben können.

Doch dann, etwa eine halbe Stunde später, um 2.17 Uhr, der nächste Alarm: Wieder brannte ein Altpapiercontainer. 

Dann ging es Schlag auf Schlag: 2.32 Uhr, 2.45 Uhr - und die Abstände wurden noch kürzer - 2.47 Uhr, 2.49 Uhr. Immer in Attnang-Puchheim - immer Altpapiercontainer.

Und schließlich als Abschluss in Schwandenstadt: Um 3.04 Uhr wurde Feueralam ausgelöst. Der nächste Altpapiercontainer und der letzte für diese Nacht.

Auch Landesfeuerwehrchef Robert Mayer war im Einsatz und postete: „Heute Nacht als TLF Maschinist mit meinen Kameraden wieder im Einsatz für die Sicherheit unserer Bürgerinnen und Bürger. .Die vielen Containerbrände in Schwanenstadt und Attnang heute Nacht entstanden vermutlich nicht von selbst.“ Die Polizei ermittelt und bittet um Hinweise auf den Zündler.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele