Di, 21. August 2018

Erntehelfer verletzt

25.09.2011 14:12

OÖ: Traktor bei Kollision mit Zug in zwei Teile gerissen

Ein Traktor ist am Samstagnachmittag bei einem Zusammenstoß mit einem Regionalzug in Alkoven im oberösterreichischen Bezirk Eferding in der Mitte auseinandergerissen worden. Der 23-jährige Lenker - er dürfte die herannahende Bahn übersehen haben - wurde dabei von der Zugmaschine geschleudert und landete in einer Wiese. Er wurde schwer verletzt.

Gegen 17 Uhr kam es zu der Kollision der Linzer Regionalbahn "Lilo" mit dem Traktor. Der Motorblock des landwirtschaftlichen Geräts wurde durch die Wucht des Aufpralls meterweit weggeschleudert.

Der Unfall passierte auf einem nicht öffentlichen Bahnübergang. Ob der 23-jährige Erntehelfer aus Rumänien die Berechtigung hatte, den Bahnübergang zu benutzen, ist noch Gegenstand der polizeilichen Erhebungen.

Traktorhälften auf Tieflader gehievt
Die Freiwillige Feuerwehr Alkoven rückte zur Unfallstelle aus. Sanitäter des Samariterbundes Alkoven sowie der Notarzt aus Eferding übernahmen die Erstversorgung des Verletzten. Der junge Mann wurde anschließend vom Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Wels geflogen. Die Bahnstrecke musste für etwa zwei Stunden gesperrt werden.

Für die nachfolgenden Bergungsarbeiten wurde ein Kranfahrzeug zur Unfallstelle beordert. Erst nachdem der Strom abgeschaltet und die Gleise freigegeben worden waren, konnten die beiden Traktorhälften auf einen Tieflader gehievt - siehe auch Video in der Infobox - und von der Unfallstelle abtransportiert werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.