Wundersame Freilassung

Uhuweibchen wurde ein Jahr lang gesund gepflegt

Kärnten
30.03.2023 12:01

14 Monate lang musste ein auf der Tauernautobahn verunfalltes Uhuweibchen im Pflegecenter der Adlerarena Burg Landskron gesund gepflegt werden. Mittwochabend konnte der wunderschöne Vogel endlich in die Freiheit entlassen werden.

Vor mehr als einem Jahr, am 25. Jänner 2022, wurde von einem Asfinag-Mitarbeiter kurz vor dem Oswaldibergtunnel ein verletztes Uhuweibchen von der Tauernautobahn gerettet. Der wunderschöne Vogel dürfte mit einem Auto kollidiert sein und hüpfte hilflos herum. Asfinag-Mitarbeiter Othmar Gangl reagierte prompt, sicherte den Uhu und brachte ihn ins Pflegecenter der Adlerarena Burg Landskron. Dort musste das verletzte Tier 14 Monate lang von den Experten gepflegt werden.

Flügel gebrochen
„Die Heilung des gebrochenen Flügels hatte diese Zeit in Anspruch genommen. So ein langer Aufenthalt kommt bei uns eher selten vor“, berichtet Falkner Franz Schüttelkopf. Zudem wurde darauf geachtet, dass der Vogel nicht die Scheu vor dem Menschen verliert, denn das ist extrem wichtig für eine Freilassung. Umso größer war die Freude, als es Mittwochabend endlich so weit war. Das prächtige Uhuweibchen mit den stechend schönen Augen wurde hoch über dem Ossiacher See in die Freiheit entlassen.

Sein Retter Othmar Gangl, private Futtersponsoren und mehrere Medien wohnten der Freilassung bei. Falkner Franz Schüttelkopf brachte persönlich das Uhuweibchen zu einer Waldlichtung auf der Gerlitzen, setzte sie auf den Boden und schon erhob sich der prächtige Vogel in die Lüfte, setzte dann noch einmal kurz auf einer Wiese auf und verschwand dann endgültig im Wald.

Falkner Franz Schüttelkopf hatte einen besonderen Ort auf 700 Metern Seehöhe gewählt, da er dort den Ruf eines Uhumännchens vernommen hatte. Mit etwas Glück steht nun einer Uhuromanze nichts mehr im Wege.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele