Fehlende Studie

„Linz verweigert bei Islamismus die Realität“

Oberösterreich
04.03.2023 09:00

Die Freiheitlichen fordern seit Jahren die Durchführung einer wissenschaftlichen Aufarbeitung von religiösem Extremismus in muslimischen Gebetshäusern in Linz. Ein Wunsch, der aufgrund der Ablehnung nahezu aller anderen Fraktionen im Gemeinderat bisher nur „fromm“ blieb.

Der Österreichische Integrationsfonds (ÖIF) veröffentlichte diese Woche bereits den zweiten Teil seiner wissenschaftlichen Studie über radikal-islamistische Tendenzen in Wiener Moscheen. Die neu gewonnenen Erkenntnisse wurden mit den Ergebnissen des ersten Teils aus dem Jahr 2017 verglichen. Tatsächlich konnten sogar leichte Verbesserungen festgestellt werden. Während die Wiener nun über die Lage in ihren Moscheen bestmöglich informiert sind, will SP-Integrationsreferentin Tina Blöchl von einer solchen Studie für Linz nichts wissen.

„Die Gefahren dürfen nicht kleingeredet werden“
Den Antrag der FP im letzten Gemeinderat vor fünf Wochen kommentierte sie genervt: „Wir wissen, dass eine solche Studie des Landes in den nächsten drei Wochen veröffentlicht wird.“ Eine Aussage, welche das zuständige Büro des Landes damals umgehend dementierte. FP-Gemeinderat Zeljko Malesevic verärgert: „Die Gefahren des Islamismus dürfen keinesfalls kleingeredet werden. Die Stadt Linz muss in der Lage sein, im Integrationsbereich selber zu handeln, ohne dabei von anderen Institutionen abhängig zu sein. Wien und Graz sind Vorreiter. Bei uns betreiben die Verantwortlichen schlicht Realitätsverweigerung.“

Zitat Icon

Die Referentin soll ihre Integrationsarbeit endlich aufnehmen und die Studie in Linz in Zusammenarbeit mit externen Experten durchführen, ohne weiter zuzuwarten.

Zeljko Malesevic, Linzer FP-Gemeinderat

Kein Interesse an aufschlussreicher Heinisch-Studie
Außenstehenden ist vor allem auch unverständlich, warum Blöchl nicht wenigstens eine 2021 erstellte Studie von Experte Heiko Heinisch - er ist auch für die in Wien verantwortlich - heranzieht.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele