„Baby an Bord“

Splitternackte Ireland Baldwin zeigt Babybauch

Society International
22.02.2023 16:00

Ireland Baldwin ist mit ihrem ersten Kind schwanger. Auf Instagram präsentierte die Tochter von Alec Baldwin und Kim Basinger jetzt ihren mittlerweile schon recht stattlichen Babybauch - und das splitterfasernackt!

„Baby an Bord“, schrieb Ireland Baldwin auf Instagram und postete dazu ein Bild, das sie vor dem Badezimmerspiegel und mit Handtuch auf dem Kopf zeigt. Das ist aber auch das einzige, das die Promi-Tochter für diesen Babybauch-Schnappschuss „trägt“. 

Fans schwärmen über „Göttin“ Baldwin
Über so viel nackte Vorfreude jubeln auch die Fans der 27-Jährigen. „Genieße es. Ich wünschte, meine Generation wäre nicht so besessen davon gewesen, ihren Babybauch zu verstecken, denn nie wieder sehen wir schöner aus als schwanger“, freute sich ein Fan über das Splitternackt-Foto. „Ein weiblicher Körper ist wunderschön“, fügte ein anderer hinzu. „Göttin“, schrieb ein weiterer lediglich.

Ländername für Tochter ausgesucht
Anfang des Jahres verplapperte sich Ireland Baldwin auf Instagram und verriet versehentlich, dass sie ein Mädchen erwartet. Kürzlich verriet sie schließlich, dass sie sich gemeinsam mit ihrem Freund, Musiker Andre Allen Anjos, auch schon einen Namen für ihre Tochter ausgesucht habe. Und der passt perfekt zu ihrem. „Wir nennen sie Holland. Ich bin Ireland, also entschieden wir uns für einen Ländernamen, weil wir das konsistent halten wollen.“

Außerdem verehre sie Schauspielerin Holland Taylor, so Baldwin weiter. „Ich habe diesen Namen schon immer geliebt, seit ich jung war. Ich finde, dass das ein klassischer, schöner Name ist.“

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele