Mi, 15. August 2018

Zäsur in Argentinien

24.08.2011 14:53

Jessica Schwarz auf der Suche nach dem "Lied in mir"

Das Ziel ihrer Reise ist Chile. Ein Zwischenstopp im argentinischen Buenos Aires wird zur akustischen Lebenszäsur. Im Transitbereich klingt plötzlich ein Lied an Marias (Jessica Schwarz) Ohr, dessen sanfte Melodie ungeahnte Emotionen in ihr auslöst. Ein spanisches Kinderlied, mit dem eine Mutter ihr Baby in den Schlaf wiegt. Maria, die Profi-Schwimmerin, spricht kein Spanisch - und doch vermeint sie jedes Wort zu kennen...

Wenig später steht ihr aus Deutschland angereister Vater (Michael Gwisdek), dem sie sich in ihrer Konfusion telefonisch anvertraut hatte, vor ihr, um Maria zu eröffnen, dass sie seine Adoptivtochter sei - und das Kind argentinischer, während der Militärdiktatur verschleppter Eltern.

Vom Gedächtnis der Seele, vom Hinhören und Erinnern: Eine Lebenslüge und ihre Jahresringe, die das innige Verhältnis zwischen Vater und Tochter einer Zerreißprobe unterzieht - und das diffizile Thema Adoption fokussiert. Jessica Schwarz überzeugt in ihrer verzweifelten Orientierungslosigkeit, hat aber mit inszenatorischem Pathos zu kämpfen. Chronik einer Suche nach persönlichen Wurzeln. Regie: Florian Cossen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.