Weihnachtswunder

Leitplanke pfählte Auto: Insassen mit Riesenglück

Ausland
29.12.2022 11:01

Man kann es fast nicht glauben, wenn man die Aufnahmen sieht: Einen fürchterlichen Unfall, bei dem am Stefanitag ihr Auto von einer stählernen Leitplanke vollständig durchbohrt wurde, überstanden zwei US-Bürger fast unbeschadet und nur leicht verletzt. Ein echtes Weihnachtswunder …

Bei dem Unfall in der Nähe der Kleinstadt Manchester im US-Bundesstaat Connecticut entging das Duo wie durch ein Wunder schweren Verletzungen. Das vom Rettungsdienst der Manchester Fire Rescue veröffentlichte Video zeigt, dass die Leitplanke den Wagen auf der Interstate 384 buchstäblich aufgespießt hat.

(Bild: Screenshot/kameraOne)

„Die stählerne Leitplanke drang vorne rechts in das Fahrzeug ein, ging vollständig durch den Fahrgastraum zwischen den beiden besetzten Sitzen hindurch, trat links hinten wieder aus und ragte etwa sechs Meter aus dem Fahrzeug heraus“, berichten die Feuerwehrleute.

Insassen nur leicht verletzt
Wie durch ein Wunder hätten die beiden Insassen nur leichte Verletzungen erlitten und seien von den Sanitätern der Feuerwehr in ein örtliches Krankenhaus gebracht worden, heißt es. Wie es zu dem Horrorunfall gekommen ist, werde untersucht, hieß es seitens der Behörden.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Kostenlose Spiele